26.07.2016

Schnelle Himbeertorte mit sahniger Skyr-Quark Creme und Haselnussboden


Was gibt es im Sommer erfrischenderes als eine Kühlschranktorte?
Jede Menge natürlich! 
Melonensalat zum Beispiel  oder Gazpacho oder einfach ein leckeres Eis.
Aber lieben Gästen möchte  man zum Kaffee ja keine Gazpacho servieren,da ist dann eine Kühlschranktorte ideal.
Fruchtig,cremig und gut gekühlt einfach erfrischend.
Da mir persönlich die Keksboden aber oft zu krümelig oder fest sind,habe ich diesmal einen schnellen Haselnussboden gebacken.


 Für Kühlschranktorten nimmt man ja oft Frischkäse,Schmand oder Mascarpone.
Ich bin aber schon seit längerem dem Skyr verfallen. Ich habe ihn bisher aber einzig zum Frühstück gegessen. Mit vielen Früchten,Nussmischungen und anderen Superfoods.
Als ich jetzt beim einkaufen die Skyr Sorte "Himbeere-Cranberry" von Arla entdeckt habe,war klar das die in die Torte kommt.



 Dadurch das der Skyr sehr fettarm aber voller Protein ist,hat die Torte fast schon was gesundes. Da kann man dann gerne mal ein zweites Stückchen nehmen.
Da die Himbeerzeit fast vorbei ist,solltet ihr euch mit dem Nachbacken beeilen. Euch würde sonst ein aussergewöhnlicher Genuss entgehen.



 Zutaten:

65g kalte Butter
100g Mehl
100g gemahlene Haselnüsse
1 gestr. Tl Backpulver
1 Ei
65g + 180g + 1 El Zucker
500g Himbeeren
6 Blatt weiße Gelantine
450g Skyr (wenn möglich Himbeer-Cranberry)
250g Quark ( ich habe Sahnequark genommen)
Saft 1/2 Zitrone
300g Schlagsahne

Boden:
Eine Springform von 26cm fetten.
100g Mehl,Nüsse,Backpulver,65g Zucker, Ei und 65g Butter in Stückchen mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. 
Den Teig als Boden in die Form drücken,dabei KEINEN Rand formen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Ofen 15-20min backen.
(E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C)
Auskühlen lassen.


Creme:
 Himbeeren säubern. Die Gelantine 5 min in kaltem Wasser einweichen.
Skyr , Quark, Zitronensaft und 180g Zucker glatt rühren.
Die Gelantine ausdrücken und in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen. Von der Herdplatte nehmen. 1/3 der Skyrmasse unter die Gelantine geben. Diese Mischung dann in die übrige Skyrcreme rühren und ca. 5 min kalt stellen.
Die Sahne steif schlagen und Portionsweise unter die Creme heben.
Den Boden aus der Form heben und mit einem Tortenring umschließen. Gut 2/3 der Himbeeren auf dem Boden verteilen und mit 1 El Zucker bestreuen. Die Skyrcreme darauf verteilen und die Torte jetzt mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Den Tortenring ablösen und die Torte vor dem servieren mit den übrigen Himbeeren und evt. etwas Minze oder Zitronenmelisse verzieren.



Und jetzt Gabel rein und genießen.
Der nussige Boden passt prima zu den Himbeeren.

 Mit diesem Rezept möchte ich gleich bei 2 Blogevents mitmachen.

Zum Ersten bei "Ich backs mir" von Tastesheriff mit dem Thema Beeren.

Und zum Zweiten beim Knuspersommer 2016 vom Knusperstübchen.