02.06.2009

Namensweihe


Da sind wir wieder. Ein schönes,aber auch stressiges Wochenende ist vorbei und langsam kommt der Alltag wieder. Saskia hatte ja am Samstag ihre Namensweihe.Es war ein traumhaftes Familienfest,mit super Wetter,lieben Menschen und tollen Geschenken. Da ich selber nicht soviel fotografiert habe,muss ich jetzt erstmal auf die Foto`s unserer Gäste warten.Dann kann ich euch mehr zeigen. Heute erstmal nur die Urkunde.

Außerdem möchte ich euch die wunderschönen Karten zeigen,die meine Mama im Auftrag der Familie für Saskia gemacht hat!!!!!!!!!! Und da ich weiß das sie hier mitliest,nochmal ein dickes Dankeschön!!!!!!!!!!!!!!!






Diese Karte hat Saskia von meinen Eltern bekommen!


Diese Karte war von der Uroma!!!!!!!!!!

Und diese Karte kam von der Patentante!!!!!!!!!!!!


Ich hoffe,ich kann euch die nächsten Tage Foto`s von der Feier zeigen.Bis dahin!

15 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Sehr schöne Karten! Kompliment! :)

    Hab da noch ne Frage zur Namensweihe:
    Feiert man Namensweihe, wenn man sein Kind nicht taufen lassen möchte? Ist das also die nicht-kirchliche Alternative zur Taufe
    Ich komme aus einer Gegend, wo fast alle getauft werden und kenne die Namensweihe gar nicht. Mein Freund und ich möchten aber unsere Kinder (wenn wir mal welche haben) nicht taufen lassen. Wie schön, dass man auf ein Fest trotzdem nicht verzichten muss!
    Liege ich da richtig?

    LG und danke
    blueberry

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sandy,

    nachträglich der kleinen Maus alles Liebe zur Namensweihe!

    Die Karten sind alle traumhaft, bei euch scheint das Kreative ja in der Familie zu liegen ;o)

    glg Ela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo blueberry
    Ja,du liegst richtig.Die Namensweihe ist die nicht-kirchliche Alternative.Sowie halt auch Jugendweihe statt Konfirmation.Wird heutzutage aber nur in den östlichen Bundesländern gefeiert.(soweit ich weiß)Hat aber mit DDR nix zu tun,die Namensweihe gab es nämlich auch schon vor der DDR. =;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sasibella
      die Namensweihe hat mit der DDR nichts zu tun, den ich bin Jahrgang 1942 und habe da meine Namensweihe
      erhalten. Da hat zu der Zeit ganz bestimmt noch keiner an eine DDR gedacht.

      Löschen
    2. Hallo Anonym
      Ich weiß das die Namensweihe nichts mit der DDR zu tun hat. Das steht doch auch oben in meiner Antwort an bluberry im letzten Satz!!!!!!!!!!!!

      Löschen
  4. Danke! Da werde ich mich wohl mal weiter informieren... mein Schatz kommt nämlich aus Sachsen, der weiß bestimmt mehr.

    LG und einen schönen Abend
    blueberry

    AntwortenLöschen
  5. Wow, kann ich mir deine Karten-kreative Family mal leihen...? da ist ja eine schöner als die andere...

    LG, Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Wow eine Karte schoener als die Andere! Was eine super creative family, sogar von der Uroma!!!

    Hugs,
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. Es freut mich, dass Ihr so ein schönes Fest hattet! Und die Karten sind allesamt klasse geworden! Da freut ihr Euch sicher noch ganz lange drüber!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, die Karten sind einfach traumhaft! Lg Franca

    AntwortenLöschen
  9. ui tolle Karten hat dein töchterchen bekommen und auch noch mal alles Gute Nachträglich zur Namensweihe

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Katen sind das aber. Und natürlicha uch von mir nochmal alles Gute zur Namensweihe nachträglich

    AntwortenLöschen
  11. Sorry, hab vergessen meinen Namen da zu lassen. ;-)

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  12. Finde auch, dass das sehr hübsche Karten und noch alles Gute nachträglich zur Namensweihe.
    Hab da auch mal ne frage zur Namensweihe wo muss man so was beantragen und wer führt das dann aus? Danke schon mal im Voraus.

    Lg mietzi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Mietzi
    Bei uns hat es der Bund der Freidenker gemacht,dort haben wir uns auch angemeldet!Google mal nach denen,die haben auf ihrer Website eine Email Addy.Dort kannst du anfragen ob es so etwas in eurer Nähe gibt! Soweit ich weiß führen wohl auch Jugendweihevereine Namensweihen durch. Es wird aber nur sehr wenig gemacht,nicht in jeder Stadt.Da es eine private Feier ist und nix offizielles wird auch nirgendwo was eingetragen.Man bekommt halt nur eine Urkunde!Ansonsten würde ich einfach mal im Standesamt oder im Rathaus nachfragen!

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.