°

°

16.03.2010

Frühlings-Tisch-Körbchen Workshop (Desk Caddy)



 Hallo ihr Lieben
Einige von euch sind heute über Tanjas Blog hierhergehüpft.Sie hat ein süßes Osterkörbchen nach dieser Art eingestellt. Einige haben mich jetzt darauf aufmerksam gemacht,das mein Link zur Anleitung dieses Körbchens inaktiv ist.
Also hab ich mal fix einen kleinen Workshop für diesen Desk Caddy bzw. Tisch Körbchen zusammengestellt.
Die Ursprungsidee ist von HIER

Ihr braucht 1 Bogen Cardstock 12x12 und 2 Bögen Designpapier 12x12.
Der cardstock wird mit dem ScorPal bei 4 inch und 8 inch gefalzt.
Das ganze einmal nach rechts drehen und wieder bei 4inch und 8 inch falzen.


Jetzt die Ecken diagonal falzen.Ich habe es mit einem Lineal und dem Falzbein auf meinem Teppich gemacht! Das ganze sollte dann so aussehen.

Jetzt alle Seiten knicken und mit dem Falzbein nachziehen. Die Ecken nach innen falzen.

Ich habe das Körbchen jetzt mit Designpapier beklebt. Ihr könnt es auch weglassen und die Grundform anderweitig gestalten. Ein Beispiel seht ihr bei Tanja.

Ich habe aus dem DP 3 3/4 inch x 3 3/4 inch große Quadrate geschnitten.

Insgesamt jeweils 9 Stück

Die Quadrate werden dann wie folgt auf das Körbchen geklebt. Wichtig ist,das ihr starken Kleber benutzt. Normales doppelseitiges Klebeband löst sich durch die Wölbung des Korbes nach einiger Zeit wieder ab.

Nachdem ihr das Papier aufgeklebt habt,müßt ihr die Ecken nochmal gut nachfalzen. Dafür eine Seite nach innen schlagen.

Und die obere Seite dann darauf legen und falzen.

Mit dem Crop-a-Dile habe ich dann die Löcher für das Band gemacht.

Jetzt einfach ein Band durchziehen und verknoten.


Noch ein bisschen aufhübschen und fertig für die Ostereier!*ggg*

Ich denke ich werde noch ein Stempelmotiv anbringen,mal schauen was ich so finde.


Hier ist nochmal meine weihnachtliche Variante! Die könnt ihr auch hier nochmal sehen.

Ich hoffe euch hilft der Workshop ein wenig weiter. Viel Spaß beim nacharbeiten!



Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

Kommentare:

  1. Das Körbchen sieht spitze aus!
    Ich liebe diese Workshops, da gucke ich immer gerne zu! Danke dir!
    Diese Crop-a-Dile sieht heftig aus! Sehe ich so zum ersten Mal. Ich sag´s ja, man lernt nie aus. *lach*
    lg
    Angie
    :-)

    AntwortenLöschen
  2. huhu sandy,

    wow, du wirst ja noch zur workshop-königin!!! toll erklärt und toll aussehen tut es sowieso!

    glg ela

    AntwortenLöschen
  3. hey sandy!

    der korb sieht echt schick aus!

    mal schauen, ob ich den mal nachbastel :)

    lg, janine

    AntwortenLöschen
  4. ist das wieder schön, eine super
    dekoidee für ostern
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Toller Workshop und ein sehr schickes Körbchen noch dazu.. KLASSE!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, liebe Sandy ...

    das Körbchen ist ja süß!!!
    Und Dein workshop dazu ... einfach SPITZE!!
    Ich muss mal schauen, wenn ich demnächst zu meiner Enkeltochter fahre, ob sie Lust hat, das zu basteln. Jedenfalls danke ich Dir ganz herzlich dafür!

    Ja! Ich habe einen eigenen Raum für Deko ... :)
    Bei mir hat sich im Laufe der Jahre soviel Zeugs angesammelt, dass ich einfach nicht mehr wusste, wohin damit, und so kam ich halt auf die Idee, mir ein "Stübchen" einzurichten.
    Allerdings sieht es nicht IMMER so ordentlich aus!!!!

    Liebe und herzliche Grüße
    von *Angela*

    AntwortenLöschen
  7. ein schönes Körbchen und eine super Idee.
    Sehr gut erklärt.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    einfach klasse dein Körbchen. Ich hab ja die weihnachtliche Variante gesehen und es ohne WS heute Vormittag nach gebastelt, da der Link nicht ging. Denke habs trotzdem gut hinbekommen.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  9. Coole Sache. Danke für die Anleitung.
    LG claudia

    AntwortenLöschen
  10. wow..ist das schön...und die anleitung ist ja genial...danke..du bist ne liebe
    LG anca

    AntwortenLöschen
  11. tolle Anleitung! Sieht wunderschön aus das Körbchen! Das sollte ich auch mal versuchen bevor Ostern naht...
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Das Körbchen ist super schön ! Vielen Dank, daß Du uns dazu so eine tolle Anleitung geschrieben und fotografiert hast :o) Das werde ich auf jeden Fall probieren nachzubasteln :o)

    AntwortenLöschen
  13. Juhu Sandy,

    ein ganz ganz tolles Körbchen hast du da wieder gewerkelt ....

    Hab vielen Lieben Dank für den Workshop, der ist dir ganz Klasse gelungen.

    So ein Crop-a-Dile hab ich ja leider noch nicht aber steht ganz weit oben auf meiner Wunschliste .... aber solang ich mir den nicht kaufen kann muss halt der gute alte Locher herhalten *lach*

    Hab ein schönes Wochenende
    *knutsch* und Liebe Grüsse Melli

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sandy,
    bin über Andrea auf Dich gestoßen, ein wunderschönes Körbchen, wirklich große Klasse. Ich werd das heute gleich noch versuchen, mal sehen ob mir das gelingt.
    Vielen lieben Dank für Deinen Workshop.
    Liebe Grüße
    Vroni

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    einen ganz lieben Dank für den Workshop. Habe gestern abend das Körbchen gebastelt. Hat prima funktioniert. Habe auch das doppelseitige Klebeband genommen, welches bei Dir auf dem Bild für die verwendeten Materialien zu sehen ist. Das klebt wirklich wunderbar. Aber man verbraucht Unmengen. Ich will nicht übertreiben, aber nach 2 von den Körbchen ist die Rolle komplett alle. Ich denke, ganz billig war das Klebeband auch nicht (wohl etwas mehr wie 3 EUR). Gibt es als Tip eine gute Alternative?
    Herzlichen Dank und beste Grüße!
    Janine

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sandy,
    vielen Dank für Deine Antwort.
    Ja, dass habe ich verstanden, wie Du das mit den beiden verschiedenen Klebebändern meinst. In Produktion will ich auch nicht gehen, dafür gibt es einfach viel zu viel schöne Sachen, die ausprobiert werden wollen.
    Eine schöne Vorweihnachtszeit und ein frohes Fest
    wünscht Janine

    AntwortenLöschen
  17. Wow, das sieht ja mal wieder echt toll aus. Ich muss auch zusehen, dass ich so langsam mal an die Osterproduktion komme. Nur da ich zur Zeit bei meinen Eltern bin ist das etwwas schwierig....

    LG Nadja

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML