16.03.2011

Etwas warmes.....


Etwas warmes braucht der Mensch! Und da es hier soooooo ungemütlich ist,gab es heute Suppe. 
Gurkensuppe um genau zu sein,das essen auch die Kinder.


Niedersächsische Gurkensuppe

(für 2 Personen)

1 Salatgurke, 1 Bund Dill (ersatzweise 1 Pä. TK), 1 kleine Zwiebel, 2 gehäufte EL Butter, 2 EL Mehl, ca.     1 L Gemüsebrühe, Salz,Pfeffer, Zucker, 1 Eigelb, 150g saure Sahne,

Die Gurke gründlich waschen oder mit dem Sparschäler schälen. Längst vierteln und fein würfeln.Den Dill waschen,die Zweige abzupfen und fein wiegen. Zwiebel fein würfeln.
Die Butter in einem Topf erhitzen,Zwiebeln darin andünsten,mit Mehl bestäuben und unter Rühren anschwitzen. Mit der Brühe auffüllen, Gurke dazugeben, 3min. aufkochen lassen.Den Topf von der Kochplatte ziehen und mit geschlossenem Deckel 10min ziehen lassen.

Mit Salz,Pfeffer und Zucker würzen. Das Eigelb mit der sauen Sahne verquirlen und die Suppe damit legieren. zuletzt den Dill unterrühren.
Dazu Brot!


Haltet euch warm,bleibt gesund!
Hier schnieft schon wieder alles!

Danke auch für eure vielen,lieben Kommentare zu meiner Box.Ich freu mich immer wie ein Schnitzel darüber.
*knuddel*

1 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Hallo Du "Scshnitzel":)))

    Gurkensuppe... Wenn ich ehrlich bin, kann mich mir jetzt gar nicht vorstellen, wie die schmeckt! Aber sie sieht oberlecker aus!!!
    Und wenn Du sagst, dad selbst Deine Kinder sie gerne essen, werde ich es auf alle Fälle mal ausprobieren!
    danke für das Rezept!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.