06.01.2012

Kaffeecreme Walnuss Cupcakes


 ...........das ist mein Motto.
Ich bin eine tooooootale Kuchen-Torten-Nachtischtante.
Ich esse auch gerne Herzhaft,aber ohne meine täglich Portion "Süß" bin ich nicht zu genießen.
Ist es da ein Wunder,das ich leidenschaftlich gerne backe. 
Leider mache ich das viel zu selten.

Im Dezember habe ich mir aber ein neues Heft geleistet. Jenni hat mich drauf gestoßen und es sah sooooooo einladend aus,das musste ich haben. Ich habe auch tatsächlich das allerletzte Exemplar bei uns im Kiosk bekommen.
 Nun ist es bei uns im Betrieb so,das wenn eine Kollegin Geburtstag hat,die anderen ein Frühstücks-Buffet organisieren. Jeder bringt etwas mit und da sind immer absolute Köstlichkeiten dabei. Da ich ja nur Nachmittags arbeite,bin ich für den "Kaffeeklatsch" verantwortlich.
Für meine liebe Kollegin Isabel,die auch eine absolute Süßnase ist, habe ich diese Cupcakes aus dem Heft nachgebacken. Sie sind wirklich köstlich und nicht zu süß,aber mit schönem Kaffeearoma.


 Ofen auf 180° vorheizen. Kaffeepulver in 100ml heißem Wasser auflösen. Weiche Butter,Zucker,Mehl,Backpulver,Eier und Salz in eine Rührschüssel geben und cremig aufschlagen. Kaffee unterziehen,dann die gehackten Walnüsse. Teig in Muffinförmchen füllen und 18-20min backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. 
Mascarpone mit Kaffeepulver und braunem Zucker in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen. Auf die Muffins streichen oder aufspritzen. mit Walnusskernen oder gehackten Walnüssen verzieren.

Und hier ist das Heft. Zu Weihnachten habe ich daraus schon Schoko-Karamel-Häppchen nachgebacken.  Soooo lecker und ganz einfach zu machen. Falls ihr das Heft nicht schon habt,könnt ihr es euch HIER bestellen. Es gibt auch eine Herbstausgabe,die ich mir gerade online nachbestellt habe.
 Von mir gibt es ein absolut empfehlenswert!!!!!!!!!!!



4 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Sieht das lecker aus.
    Und das schmeckt bestimmt auch himmlisch.
    Bei uns ist das anders, derjenige der Geburtstag hat bring was in die Arbeit mit. Unser Chef hatte gestern udn er hatte leckere Donauwellen gebacken.
    Mimai...
    Da kann ich auch nicht nein sagen.
    *lach*

    lg
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Sandy ...

    *mmmmmmmmhhh* ... da läuft mir aber gleich das Wasser im Mund zusammen, und ich will doch unbedingt ein paar Kilos abspecken!!
    Die Teilchen sehen aber auch zu verführerisch aus!

    Liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  3. *mmmmhhhh* *Jammy* .... die schauen soooo lecker auch ... da würd ich mir doch gern einen stibitzen *hihi*

    LG Melli

    AntwortenLöschen
  4. huhu sandy...ja auch ich habe schon überlegt es zu kaufen nachdem ich es bei jenni gesehen habe,aber noch nicht getan...jetzt bereue ich es,denn deine cupcakes sehen ja lecker aus!!!!

    auch ich bin hüftgold-gegner...haha,schaffe es aber nicht da ich sweet-junkie bin!!!!!

    danke für das supi lecker rezept!!!!

    und tolle idee mit dem buffet für die kollegen!
    lg anca

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.