20.03.2012

Meine Osterkörbchen + Tutorial


Hallo ihr Lieben,einen schönen Dienstag wünsche ich euch!

 Ich bin momentan mitten in der Osterkörbchen Produktion. Nicht nur meine 3 Kinder und die Familie (wir verbringen Ostern bei den Großeltern) wollen bedacht werden,nein auch mein Mann meinte mal wieder "Kannst du nicht noch......,so 3-5 oder doch lieber 7 ????
Ja Schatz,klar. Für dich doch immer! *Hilfe*

Es muss also schnell gehen,ohne viel Verzierung und Tüdelü.
(mag ich momentan sowieso viel lieber)und es sollte nach was aussehen.
Das ist dabei herausgekommen,weitere folgen.


Mein tolles neues SU Papier,hach ist das schöööön!
 Aus 1 Bogen kann man so ein süßes Körbchen falten!


Für dieses Körbchen habe ich mir meinen Workshop zum Desk Caddy als Grundlage genommen.
Statt die Ecken in der Mitte zusammen zu führen. habe ich jeweils 2 Ecken seitlich verbunden.
Voila schon hat man ein Körbchen.

 Ich hab euch hier mal ein kleines Bilder Tutorial/Anleitung zusammen gestellt,so könnt ihr sehen wie ich vorgegangen bin.
Wenn ihr Infos für die Falttechnik braucht,schaut bitte beim WS für den Desk Caddy,da ist alles genau erklärt.
Für die Körbchen habe ich die Papiergröße 6x6inch (klein) bzw 9x9inch (groß) verwendet.

Die Körbchen gehen wirklich super schnell.
Wenn ihr sie nacharbeitet,verlinkt doch bitte hierher. Ihr könnt auch den Kreativen Freitag nutzen und eure Werke dort zeigen. Würde mich freuen.


EDIT!
Da hier verstärkt Fragen nach den linken Origamikörbchen aufgekommen sind, habe ich euch mal das Video nach dem ich gearbeitet habe hier mit eingefügt!





Zum Schluss möchte ich nochmal DANKE sagen für mittlerweile knapp 260 Herzchen.
Ich herz euch doppelt zurück!!!!

7 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Dafür,das Du diese Körbchen nur "auf die schnelle" gewerkelt hast, sind sie einfach wundervoll. Bin mal auf die Körbchen gespannt, bei denen Du mehr Zeit zum Gestalten findest!
    Danke, dass Du alles mit uns teilst!!
    LG
    Domenica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schöne Körbchen sind das geworden ;-)
      LG Sandra

      Löschen
  2. Ich habe dir einen Blogaward verliehen :) http://nephtyis.wordpress.com/2012/03/20/bettelarmband-und-blogaward/

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für eine liebe Idee!
    Danke, dass du auch gleich die Anleitung mitgeliefert hast!
    ... kommt auf die to-do-liste! Mal schaun, bis zu welchem Osterfest sie fertig sind! :-)

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandy,

    das ist eine tolle Idee, die Körbchen sind so niedlich !!!

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Wieder so eine schöne kleine Idee, wird gleich nachgemacht.
    Danke für deine lieben Worte auf meinem Blog.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  6. Die Körbchen sind ja wirklich toll! Sind bestimmt auch zu Weihnachten nett. :-)
    Lg

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.