06.07.2012

Schnelle Schmorgurken-Pfanne


 Hallo ihr Lieben,da bin ich schon wieder.
Mein freier Tag war herrlich. Ich bin ganz in Ruhe durch die Stadt gebummelt. Mal ohne Kinder und mit viel Zeit. Im Cafe noch leckere Erdbeer-Colada geschlürft und zu Hause dann ganz relext Abendessen gemacht.

Bei uns geht es ja momentan etwas gemächlicher,sprich ruhiger zu. Die Jungs sind bei Oma+Opa  und das Mäuselchen hat Mama und Papa ganz für sich. Sie genießt.

Zum Abendessen gabs bei uns eine schnelle Schmorgurkenpfanne.
Zutaten: Ca.1kg Schmorgurken, 200g Champignons, 1 Zwiebel, 100g Kirschtomaten, 200g Schmand, 1 Bund Dill oder Petersilie, 500g Hack (oder 3-4 ungebrühte Bratwürste,ist auch lecker)

Die Gurken schälen,Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Pilze putzen und klein schneiden,Tomaten halbieren,Zwiebel fein würfeln.
Hack in der Pfanne anbraten (ungebrüte Bratwurst-->das Brät als Bällchen in die Pfanne drücken) und herausnehmen. Pilze und Zwiebeln im heißen Bratfett anbraten.Gurkenstückchen und Tomaten dazu und ca. 4 min mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schmand einrühren und 5-6 min köcheln.
 Petersilie (oder Dill)  waschen und fein schneiden. Fleisch wieder in die Pfanne geben und die Kräuter einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu Kartoffeln,Reis oder einfach Baguette. Wie hatten Nudeln dazu,Wunsch vom Mäuschen.

 Zum Nachtisch gab es dann noch lecker Maracuja-Eis und Mäuselchen war glücklich.


 Diese tollen Silikon Wassereisbereiter gibt es momentan bei Tchibo. Die musste ich unbedingt mitnehmen. Allein schon die Farben finde ich klasse. Ich hab einfach Maracujasaft eingefüllt und ab in den Froster.

5 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. hört sich ja lecker an-ich glaub das koch ich uns heute, vielleicht mit fisch statt wurst oder hack- is ja freitag-grins! dir ein schönes wochenende glg nana

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem schönen Tag und einem noch leckeren Essen - aber ich hätte da auch was für dich:

    Noch aus Kindertagen und immer noch heißgeliebt: Schmorgurken aushöhlen und mit gewürztem Hack füllen und mit Band umwickeln, 1 kg Tomaten in kleine Stücke schneiden und mit dem inneren der Gurken und einer gehackten Zwiebel sowie Salz, Pfeffer und Fondor 10 Min einkochen lassen - als Sauce - die gefüllten Gurken anbraten und in der Sauce ca. 40 min garzíehen lassen. Dazu neue Kartoffeln - einfach lecker!!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandy,

    das sieht ja lecker aus. Lasst es euch schön schmecken. Die Flutschies sind auch witzig und die Farben sind Klasse. Wir wünschen euch einen schönen Freitag und auch ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße Manja & Lisa & Co.

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich total lecker an!
    Man sollte deinen Blog nicht lesen, wenn man Hunger hat.
    Gruss Sonny

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja soooo appetitlich aus!!!
    Herzlichst
    die Rosine
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.