16.09.2012

Lemon Curd Schiffchen mit Brombeeren


 Unser heutiges Sonntagssüß hat mich an den Rand des Wahnsinns gebracht. Nix hat so funktioniert wie ich es wollte.
Kleine Törtchen mit Lemon Curd Creme, garniert mit süßen Brombeeren sollten es werden.


Leider wollte der Mürbeteig nicht so wie ich will und statt Schalen gab es Schiffchen.
 Das hier ist die schööööne Version. Wie ich sie gemacht hab seht ihr etwas weiter unten. Ich hab auch blind gebacken mit Teig in der Muffinform.Das Ergebnis erspar ich euch lieber!!!!!!!


Die Schiffchen hab ich so gemacht.
Zuerst habe ich einen Mürbeteig hergestellt,ausgerollt und daraus Kreise gestochen.

Die Kreise habe ich über die Außenseite einer Muffinform gestülpt.

Für ca. 8min bei 180° Umluft gebacken.
Und schon hatte ich kleine Schiffchen.Komischerweise hat sich der Rand nämlich nicht gleichmäßig nach unten gewölbt,sondern nur an 2 Seiten.

Die Creme ist eine Mischung aus Frischkäse,Joghurt und Lemon Curd.
 Das Rezept für Lemon Curd findet ihr HIER.
Brombeerchen drauf und fertisch.


Lecker wars!

12 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Toller Blog ♥ Wenn du Lust hast, besuch mich doch mal auf www.Little-Sweet-World.blogspot.com

    Freue mich über deinen Besuch :D Wäre toll wenn du mir folgen würdest wenn dir mein Blog gefällt ♥

    LG Laura :*

    AntwortenLöschen
  2. Sehen aus wie aus der Konditorei. Könnte ich jetzt grade einen Massenmord an denen eröffnen.
    Süßer Blog!
    Grüße tepid teadrop

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine unfassbar tolle Idee!
    Sehen richtig klasse aus. Lecker!

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  4. die schiffchen sehen grandios aus!!! schälchen kann jeder!
    kannst du mal eine kleine flotte die segel hissen lassen, nach bremen ...
    ich hab übrigens grad ein sommerabschiedsgiveaway, das ist natürlich auch für dich ;-)
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte - sehen die lecker aus! Ist ja der Hammer!
    ... ich würd am liebsten gleich reinbeißen!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen doch superwunderschönlecker aus! Danke fuers Zeigen!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  7. Toller Rezepttipp. vielen Dank dafür LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  8. Ach, was hast du denn?
    Deine Schiffchen sehen perfekt aus! Hättest du es nicht geschrieben, h#tte das überhaupt niemand gemerkt!
    Wirst schon sehen, wenn es beim nächsten Mal Schiffchen werden sollen, sehen die wie Schalen aus...
    Hmmm lecker... ich kann`s mir vorstellen!
    Den Tipp, dass man die Muffinform verkehrtrum verwenden kann, muss ich mir merken. Einfach genial!

    Wünsch` dir ne tolle Woche
    Gaby

    AntwortenLöschen
  9. Superlecker sieht das aus! :-)Ist das deine eigene Rezeptidee? Ich suche nämlich jemanden, der sich ein Rezept für sogenannte "Fairy Cupcakes" ausdenkt. Die kommen aus einem super tollen Hörbuch Namens Applepie Stories und sollen bei Verzehr angeblich jeden Wunsch erfüllen :-D Du kannst gern mal reinhören - vll wirst du inspiriert? Hier der Youtube Link: http://www.youtube.com/watch?v=GKK0MItkfCo findest das ganze aber auch auf meinem Blog! (http://naomaclark.blogspot.de/2012/08/euer-uberraschungsgeschenk.html)

    mit den liebsten Grüßen grüßt das Glück :-)

    AntwortenLöschen
  10. Hmmm, die sehen unglaublich lecker aus! Kompliment!

    Dein Blog ist ohnehin sehr schön, ich habe ihn gleich abonniert. Wenn Du Lust hast auch mal bei mir vorbei zu schaue, ich würde mich freuen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja der Wahnsinn! Die Dinger waren hoffentlich so genial lecker, wie sie aussehen?

    LG
    Suse

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Sandy,
    ich habe durch Herr Google.de Deinen zauberschönen Blog gefunden, denn ich bin auf der Suche nach leckeren Brombeerrezepten! Deine Idee habe ich so noch nie gesehen, ich finde das total klasse!!! Bei mir gelingt ja eigentlich nie ein Backwerk aber vielleicht ja diesmal Deines ;)
    Ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.