28.10.2012

Birnen-Nuss Strudel mit Vanilleschaum-Soße


Hallo ihr Lieben,einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch!
Unser heutiges Sonntagssüß ist ein leckerer Birnen-Nuss Strudel


Außerdem habe ich gestern auch endlich ein Paket mit meinen laaaaaaaang erwarteten Küchen-Schätzen bekommen.
Aber seht selbst, sie sind natürlich gleich ihrer Bestimmung zugeführt worden.

Für den Strudel benötigt ihr:
2-3 Birnen
2-3 EL Zitronensaft
60g gemahlene Haselnüsse
60g Semmelbrösel
2 cl Haselnusslikör (oder Nusssirup)
60-80g Butter
4 Lagen Filoteig
Puderzucker

Für die Vanilleschaumsoße:
0,4l Milch
1/2 Vanillestange
2 EL Zucker
1-2 EL Speisestärke


Die Birnen  in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Haselnüsse und die Semmelbrösel in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten und zu den Birnen geben. Die Birnen mit Haselnusslikör abschmecken. Ich habe noch etwas Zimt in die Mischung gegeben.
Die Butter schmelzen. Ein Filoteigblatt mit flüssiger Butter einstreichen und ein weiteres Filoteigblatt darauflegen. Dies 2x wiederholen.
Birnenmasse auf dem Filoteig verteilen und zum Strudel rollen. Mit flüssiger Butter einstreichen. 
 (Die Birnenfüllung hat bei mir für 2 Strudel gereicht.)
 Bei 200°C 12-15min backen.

Für die Vanillesoße eine kleine Menge von der Milch abnehmen und mit der Speisestärke glattrühren. Die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Die Milch mit dem Zucker,dem Vanillemark, und der Vanilleschote einmal aufkochen.
Kalt angerührte Speisestärke in die heiße Milch gießen,umrühren und noch einmal aufkochen. 
Abkühlen lassen und zum Strudel servieren.


Da ich noch 2 Blatt Filoteig übrig hatte (Es sind 10 Blätter in einer Packung)  Habe ich noch einen Ministrudel gemacht. Dazu wieder die Blätter mit flüssiger Butter bestreichen und übereinander legen. Für die Mischung habe ich gemahlenen Mandeln mit Puderzucker und Ahornsirup zu einer homogenen Masse verrührt. Ihr könnt statt dem Ahornsirup auch Marmelade o.ä. nehmen.
Die Masse auf den Filoteig streichen und das ganze zum Strudel aufrollen. Bei 160°C Umluft /200°C Ober/Unterhitze ca. 15 min backen.
Absolut lecker!!!!!!!!!


 Mein ersehntes Paket enthielt übrigens das Nudelholz,den Latte Cup, Streichholzdöschen und Geschirrtuch von Green Gate mit dem schönen Namen Sandy Mint (der passende Teller kam leider zerbrochen aus dem Paket)
Die schöne rote Rührschüssel ist von IB Laursen. Zu der gezeigten Emaillekasserolle gesellen sich noch ein ebenfalls aus Emaille bestehendes Küchenmaß und ein Schnabeltopf.
Das Küchentuch mit den Sternchen ist von  Miss Étoile. Ausserdem im Paket waren noch 2 Aufbewahrungsdosen von Falby und ein Retro Serviettenspender. Die gibt es bestimmt mal in einem anderen Post zu sehen.
Sämtliche Sachen bekommt ihr bei:



So,ich werde mich jetzt wieder an die Geburtstagsvorbereitungen für Sohnemann # 2 machen. Am Freitag steigt hier eine große STAR WARS Übernachtungsparty!








7 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Wow...Vanilleschaum...klingt zum verlieben!
    -Kati

    AntwortenLöschen
  2. Danke fuer das Rezept! Das klingt lecker und sieht auch so aus! Schöne Bilder! Ich habe die Ruehrschuessel in hellblau :-)
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    oh, Birne-Nuß das hört sich schonmal nach einer tollen Geschmackskombi an! ... und Deine neuen Greengateschätzchen gefallen mir auch! ;)

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  4. Waaahnsinn liebe sandy:

    die Fotos, das Rezept, dein megalanger Post!!!

    Oh je, lass dich von den Star Wars Monstern/Helden nicht vergruseln...

    Liebe Erzigrüße Gaby

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.