21.10.2012

Tartelettekekse mit Spekulatius/Cheesecake Füllung




Da meine beiden Jungs gestern nach 2 1/2 wöchigem Omabesuch eeeeeeeendlich wieder nach Hause gekommen sind,wollte ich sie mit was leckerem Willkommen heißen.
Letztes Jahr habe ich im Advenskalender von Les Tissus Colbert das tolle Rezept für die Tartelletekekse entdeckt.



Ich habe in den Teig noch etwas Zimt gegeben.Da ich noch Mürbeteig übrig hatte (aber keine Cheesecakefüllung mehr) habe ich die restlichen Teigkreise mit einer Nutellafüllung gebacken.
Mindestens genauso lecker.  









6 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Nicht schlecht... und der Puderzuckerstreuer (das ist doch einer) sieht auch sehr hübsch aus :)

    LG, Sine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sandy

    Ein tolles Rezept hast du mal wieder für
    uns gefunden, sieht recht lecker aus und
    wird sicher nachgebacken. Mir fehlt nur
    die Form, deshalb werde ich mich mal bei
    Westwing umschauen. Vielen Dank für den
    tollen Tip und deine schönen Bilder.

    Liebe Grüsse von Helga

    AntwortenLöschen
  3. wow
    das sieht lecker aus....und so schöän in szene gesetzt!!!!
    danke!!!!
    dein blog ist und bleibt einer meiner liebsten,knutscha
    anca

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder...
    Vielleicht hast du Lust und mahst hier mal vorbei schauen http://kreativebastelfreunde.blogspot.de/2012/10/ankundigung-unserer-abc-challenge.html

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Dank dir hab ich gestern eine Mini-Muffin-Form und Crème Double gekauft ;-), jetzt wird es ausprobiert.
    Du hast einen fantastischen Blog, ich schau hier immer wieder gern vorbei.

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.