02.12.2012

Adventskalendertürchen # 2 Salzmandeln


 Hallo, ich bin Heike und mein Blog heißt Sonnenblumes kreative Welt. Ich bin heute Gastblogger bei Sandys Adventskalender und habe euch ein Rezept für superleckere Salzmandeln mitgebracht. Es muss ja nicht immer süß sein ;)


 600g Mandeln
1 Eiweiß
2 TL Salz

Mandeln in der Pfanne anrösten, bis sie anfangen zu knacken. Das Eiweiß mit dem Salz leicht aufschlagen und mit den abgekühlten Mandeln mischen. Auf ein Backblech geben und bei etwa 100°C 30 Minuten im Backofen trocknen lassen. Den Ofen etwas offen lassen, damit die Feuchtigkeit raus kann.
Schmecken lassen!


 Liebe Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren
Heike


Danke Heike, für deinen leckeren Beitrag!

10 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Moin moin Sandy

    Danke für deinen lieben Kommentar.Dein Blog ist,aber auch sehr schön.Wird gleich mal in meinen Reader wandern- Das Rezept hört sich sehr jut an...salzig ist immer gut. Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent.
    Viele liebe Grüße
    JO

    AntwortenLöschen
  2. schnell und einfach, wie ich es liebe ;-)
    gute, leckere idee!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  3. Klasse: ich hab gerade gestern erst Mandeln gekauft und war auf der Suche nach einem Rezept!
    Wird heute nach ausprobiert!

    lg angelika

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Eine super Idee. Das werde ich mal ausprobieren! LG Monika

    AntwortenLöschen
  5. DANKE für das tolle Rezept. Gerade richtig für mich, da ich lieber salziges als süßes nasche.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
  6. yummy yummy ,hört sich ja echt lecker an ,wäre was für meinen Mann,danke für das tolle rezept!

    LG Anca

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm, eine passende Alternative zu dem ganz süßen Zeugs!
    Werde ich aufjedenfall ausprobieren.

    LG, Dani

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee, die werde ich gleich mal im Hinterstübchen für diverse Fälle abspeichern, danke!!!

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  9. Ganz tolle Idee! Danke für das Rezept, das werde ich sicherlich ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.