27.01.2013

Apfel Croissants


Heute gibt es mal ein schnelles und einfaches Sonntagssüß.
 Die Bilder schlummern schon ein paar Wochen auf dem PC und heute ist die Gelegenheit sie euch zu zeigen. 
Warum????????
Tja, Frau Sasibella ist nämlich gar nicht zu Hause.
Aktuell müsste ich mich momentan irgendwo auf der A24 zwischen Berlin und Hamburg aufhalten.*g*
Auf dem Rückweg sozusagen.

Das Sasikind (blöderweise wieder recht angeschlagen) und ich haben uns nämlich am Freitag der Deutschen Bahn anvertraut und sind in Richtung alte Heimat gezuckelt gedüst.

Aus gutem Grund. Meine allerliebste Omama hatte gestern nämlich ihren 88. Geburtstag und wir haben sie überrascht. Meine Eltern sind jetzt so lieb und bringen uns heute per Auto nach Hause. Daher die Autobahn,s.o.

Also gibt es heute ein Sonntagssüß aus der Konserve.
(bemerkt hier jemand das Wortspiel?)


Ein oder zwei Packungen Croissants habe ich immer im Kühlschrank,wenn`s mal schnell gehen muss.
Damit ist nämlich rucki zucki was leckeres gezaubert.


Einfach die ausgerollten Ecken mit etwas flüssiger Butter bestreichen,ein nicht zu kleines Stück Apfel darauf legen und mit Zimt und Zucker bestreuen.
Aufrollen und nach Packungsanleitung im Ofen backen.


Das geht wirklich total schnell und die kleinen Teilchen sind einfach super lecker.
Meine Kinder lieben sie.

 Entweder nur mit etwas Zimt bestreut schmecken lassen.......



......oder mit einem Klacks Sahne servieren.
Ich habe die Sahne noch mit Monin Sirup Typ Apple Pie aromatisiert.
Absolut genial.

Danke auch für all die lieben Kommentare zu meinem Give Away. Noch könnt ihr mitmachen also husch husch,HIER gehts lang!
Habt noch einen schönen Sonntag!

5 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. mhhhhhhh- das möchte ich nun zum Kaffee gerne haben- das muss ich mir mal merken, dann kann ich mal schnell süßes zum Kaffee auftischen
    GLG Elma

    AntwortenLöschen
  2. Eine geniale Idee! Danke für den ständigen Inputt . freue mich jedesmal auf Deine Einträge - Conny

    AntwortenLöschen
  3. tolle Idee... die mach ich morgen auch mit Blätterteig. Danke für die Idee

    AntwortenLöschen
  4. Einfache, aber sicher sehr leckere Idee :)

    AntwortenLöschen
  5. Yummy yummy yummmmmmmmmmmmy

    Mehr brauch man da wohl nicht mehr sagen

    LG Anca

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.