17.02.2013

Tropical Brownie Bars + Tropical Dessert


Heute wird es tropisch bei uns.
Ganz ehrlich,ich kann das Griesel/Schnee/Regen Wetter nicht mehr ab.
ICH WILL FRÜHLING!!!!!!!!!!!

Und da der auf sich warten lässt,mache ich mir halt schöne Gedanken. Sonne ,Urlaub,Strand und Palmen. Vielleicht noch ein Cocktail in der Hand. *träum*

Ausschlaggebend für unser heutiges Sonntagsrezept war mal wieder mein Mann. Er hat vom Wochenmarkt jede Menge Früchte mitgebracht. Mangos,Bananen,Ananas, geschenkt bekommen von unserem Obsthändler da sie schon überreif waren.
"Du machst da schon was draus"- O-Ton Schatzi. Ja neee,ist klar. *hmpf*


Also gut,hab ich also meine Schränke durchforstet. Sohnemann wollte gerne was mit Schokolade. Sahne,Mascarpone und Frischkäse hatte ich noch im Kühlschrank.

Als erstes habe ich Brownies gebacken.
Zutaten:
250 g Zartbitterschokolade
250 g Butter
6 Eier
350 g Zucker
1 Päckchen Bourbonvanillezucker
200 g Weizenmehl
1 Prise Salz

1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.Die Form mit Butter einfetten.
2. Die Schokolade hacken und mit der Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen, vom Herd nehmen und glatt rühren.
3. In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker mithilfe eines Handrührgeräts mit Rührbesen schaumig schlagen. Die Schoko-Butter-Masse unterrühren. Anschließenddas Mehl und Salz zufügen und mit einem Schneebesen unterheben.
4. Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und im Backofen ca. 25-30 Min. backen. Die Brownies müssen innen noch etwas feucht sein. Dann in der Form auskühlen lassen.

 Das Rezept ist für eine 24x24 Form. Ich hab eine größere Form genommen,so dass sie flacher geworden sind.


Für die Creme habe ich eine Flasche Rama Cremefine zum Schlagen "Vanille" aufgeschlagen und mit 1 Packung Mascarpone und 1 Packung Frischkäse verrührt. Dazu habe ich noch etwas braunen Zucker untergehoben. Die Menge richtet sich danach je nach dem wie süß ihr es mögt! Bei mir war es 1 El.

Für die tropische Fruchtschicht habe ich 2 Mangos und 3 Bananen geschält und in Stücke geschnitten. Dazu kommen noch einige Stückchen frische Ananas. In einer Pfanne habe ich wenig Butter geschmolzen,Die Fruchtstücke dazugegeben und leicht angebraten. 2 El braunen Zucker über die Früchte geben und karamelisieren lassen. Falls zuviel Flüssigkeit austritt,könnt ihr diese mit etwas Stärkemehl binden. Auskühlen lassen!!!!!!!!!!!!!

Wenn die Brownies ausgekühlt sind (WICHTIG!!-bei mir war er noch leicht warm und da ist die untere Cremeschicht flüssig geworden. Also unbedingt ganz auskühlen lassen,auch die Fruchtmasse) gebt ihr eine dünne Schicht Vanillecreme auf den Kuchen. Darauf kommt dann eine Schicht Früchte und darauf noch eine Schicht Creme.
Mit Schokoraspel bestreuen und genießen.
Der Kuchen sieht zwar nicht super schön aus,dafür schmeckt er aber himmlisch.


Da ich noch Vanillecreme und Fruchtmasse übrig hatte,gab es noch ein schnelles Dessert.
Das hat fast noch besser geschmeckt als der Kuchen.

 Einfach die restliche Creme und Früchte in Gläser schichten. Bis zum servieren kalt stellen.
Meine Kinder haben das so weggelöffelt obwohl sie sonst totale Obstverweigerer sind,gerade was tropische Früchte angeht.Gerade mal Äpfel,Bananen und Erdbeeren essen sie.
Aber in dieser Form kann es wohl öfter Obst geben.


Die Reste haben leider nur für 3 Gläser gereicht,so dass Schatzi und ich mal wieder verzichtet haben.Aber ich durfte mal beim Tochterkind probieren,wirklich seeeeeeeeeeeeeeeehr lecker!


Habt noch einen schönen Sonntag! 
 Die Auslosung zu meinem Geburtstags Give Away ist im übrigen einen Post tiefer!

8 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Liebe Sandy, das hört sich doch sehr lecker an. Nicht nur der Kuchen, auch das Dessert.
    Schade, dass ich schon Ananastorte an diesem WE habe, sonst würde es DAS geben. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh das sieht alles soooooo lecker aus... *jammi*
    Hach da werde ich mich doch auch gleich mal na den Herd stellen und etwas leckeres Backen :)

    Viele Grüße und einen schönen Start in die Woche
    Steffi von Wohnraum Zauberidee

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhhhmmm...sieht das gut aus!!!
    LG ANNi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandy,
    hmmmm sieht das lecker aus!!!
    Der Teller auf dem 1. Bild ist aber auch toll!
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Linchen

    AntwortenLöschen
  5. Hhhmm, das mag ich sicher auch! Sieht superlecker aus und ich liebe die Mischung Schoki mit Frucht.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandy. Bei mir meldet sich der Magen, wenn ich deine Bilder ansehe. Der Kuchen wäre zwar nicht so mein Ding, aber diese Gläser hmmmm das sieht lecker aus.
    Ich finde übrigens die Fotos oben im Head sehr aufbauend - endlich lässt sich der Frühling irgendwo blicken. Ich brauche schon dringend etwas Sonne...
    Herzliche Grüße
    Dita

    AntwortenLöschen
  7. mmmmmmmmmhhhhhhhhhh lecker
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.