03.03.2013

Rocher-Schokoladen Torte

Ich bin ja bekennender Chocoholic,daher gibt es heute mal wieder ein Schoko-Sonntagssüß.
Fragt mich jetzt nicht wieviel Kalorien diese Torte hat. Da es bei uns ja eh nur am Wochenende Kuchen gibt,ist mir das sowas von wurscht!



Eine meiner liebsten Naschereien sind Ferrero Rocher,also wurde es mal Zeit die Köstlichkeiten zu verbacken.



Ferrero Rocher-Schoko Torte

Für den Teig:
5 Eier
6 EL Zucker
200g gemahl. Haselnüsse
2 EL Back-Kakao
2 EL Mehl
2 gestr. TL Backpulver

Die Eier zusammen mit dem Zucker ca.2-3 min aufschlagen. Die Masse muss fast weiß und fluffig sein,nur so wird der Kuchen nacher schön hoch. Die trockenen Zutaten mischen und unter die Eiermasse mixen.
Eine 22cm Springform fetten,den Teig hineingeben und bei 150° Umluft / 180° Ober/Unterhitze in etwa 35-40 min backen.(Stäbchenprobe machen) Auskühlen lassen und einmal in der Mitte teilen.



Für das Frosting:
200g weiche Butter
200g Zartbitterschokolade
5 gute EL Nutella
Ferrero Rocher

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.  Die Butter mit der Nutellacreme verrühren.Die geschmolzene Schoki kurz unterrühren. 6-8 Rocher Kugeln hacken und unter die Creme geben.

Die Hälfte der Creme auf den unteren Boden geben und mit dem 2. Boden bedecken. Mit der restlichen Creme die gesamte Torte bestreichen. Wer möchte kann an den Rand noch einige gehackte Nüsse geben und auf die Torte einige Rocher Kugeln als Deko geben. Vor`m genießen ca. 1 Stunde kühlen.
Vor dem Servieren rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen,dann ist die Buttercreme geschmeidiger.


Ist das lecker oder was????????? 

23 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. mhhhhhhhhhhhh- ich denek bei der leckeren Torte sollte man geniessen + nicht an Kalorien denken:-)

    Lg
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandy,
    deine Torte ist der Traum. Ich bin sonst keine Süße, aber das Rezept lockt mich doch sehr.
    Danke für´s zeigen.
    Schönen Sonntag,
    l.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  3. der kuchen sieht ja lecker aus!!!!
    lg martina

    AntwortenLöschen
  4. Boaa, sieht die gut aus!!!!
    Ich bin auch 'n Schokiholic.
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  5. das klingt superlecker... miaaam... den muss ich unbedingt ausprobieren.. ich liiiiiiebe Schokolade...
    danke
    liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Schön anzuschauen und bestimmt wahnsinnig lecker!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sandy!
    Sieht die LECKER aus! Mmmhhhh.....!
    Da speicher ich mir doch gleich mal das Rezept!
    Dankeschön!
    Einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Sieht total lecker aus,danke für das Rezept.


    LG Tinchen

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin SO neidisch! Da läuft einem echt beim Ansehen schon das Wasser im Mund zusammen.. :)
    Und wie sonst auch setzt du diese Torte auch noch toll in Szene. Werde ich unbedingt mal nachbacken!

    LG, Lilli :)

    AntwortenLöschen
  10. Mmmmh.. Die Torte sieht ja mega lecker aus!

    Kennst du vielleicht eine etwas leichtere Alternative als das Butter-Frosting?
    Vielleicht mit Frischkäse oder so? Wäre echt super! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mit Frischkäse müsste es auch gehen.Dann bleibt die Creme nur weicher und wird nicht so fest. Vielleicht rührst du noch ein Blatt Gelantine unter. Probiere es doch einfach aus!
      Liebe Grüße.

      Löschen
  11. pures Hüftgold..aber so was braucht man immer mal....hätte am liebsten gleich ein Stück gekostet....mmmh, lecker....lg,easy von fadenlos

    AntwortenLöschen
  12. Die Torte sieht ja sowas von lecker aus. Danke für die tollen Bilder. Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

    LG
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  13. boah geil....yammie....

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  14. Bow ist die lecccckkkkkeeeeerrrrrr. Sandy du bist der Hammer.

    LG Manja

    AntwortenLöschen
  15. das sieht sooooooooooooooo lecker aus!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  16. Die Torte sieht sehr verlockend aus!
    Eine schöne Woche
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. wow, der sieht super lecker aus

    liebe Grüße

    Annette

    AntwortenLöschen
  18. mhhhhh lecker! hab vor sie morgen zu acken:-) stimmt das wirklich mit nur 2 EL Mehl???
    lg
    an:JA!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, 2 EL ist richtig. Es ist halt wichtig,das du die Eier gut aufschlägst. Die Haselnüsse ersetzen das restliche Mehl.

      Löschen
  19. Hallo,
    ch habe mal eine Frage. Wollte die Torte schon einen Tag früher vorbereiten. Kann man sie auch über Nacht im Kühlschrank aufbewahren? Oder sollte sie noch am gleichen Tag an dem sie verzehrt wird,gebacken werden ? Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort von dir :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.