07.07.2013

Erdbeerwoche Tag 7 - Erdbeer Schmand Eis

 Viele feine Bilder habe ich heute für euch,zum letzten Tag meiner Erdbeerwoche.
Huiiii,wie schnell doch eine Woche vergeht. Da plant man sooooo lange,verbringt Stunde um Stunde damit Fotos zu bearbeiten und Beiträge vorzubereiten,ganz zu schweigen vom zubereiten der Köstlichkeiten selbst.
Tja und dann ist schon wieder alles vorbei.*schwups*
Aber Spaß gemacht hat es trotzdem und ich hoffe euch genau so sehr wie mir!


Zum letzten Tag habe ich euch ein leckeres Eis mitgebracht!

Erdbeer-Schmand-Eis!!!!

 Bei 3 Kindern haben wir eigentlich immer Eis im Haus,jetzt im Sommer natürlich oft selbstgemachtes.  Und das ist auch jedesmal "schwups haste nicht gesehen" wieder alle.


Ist aber auch kein Wunder sooooo lecker wie das schmeckt!

Erdbeer-Schmand-Eis

400g Erdbeeren
100g Sahne
100g Zucker
2 Eigelb
150g Schmand


Erdbeeren waschen,putzen und klein schneiden. Mit dem Stabmixer fein pürieren.
Sahne mit dem Zucker aufkochen und vom Herd nehmen. Eigelb mit einem kleinen Schuss der warmen Sahne verrühren und anschließend die übrige lauwarme Sahnemasse unterrühren.
Schmand zugeben und unterheben.Erdbeerpüree dazugeben und in einer Eismaschine oder in einer Schüssel unter gelegentlichem  Rühren gefrieren lassen.
Vor dem servieren leicht antauen lassen.


Da die hungrige Meute hier bei uns sehr groß ist,habe ich das Rezept gleich doppelt gemacht. In Ermangelung einer Eismaschine,habe ich die Masse in eine Metallform gegeben und nach 2 und 4 Stunden kräftig durchgerührt. Durch das rühren platzen die Eiskristalle auf und das Eis wird cremiger.

 Ich könnte mir das ganze auch noch gut mit einem Schuss Holunderblütensirup vorstellen.  Die Erdbeermarmelade (Rezept im gestrigen Post) schmeckt jedenfalls sehr lecker.


Im übrigen hier mal ein "Hinter den Kulissen" Foto. Da ich keinen Reflektor habe um harte Schatten auszugleichen,nehme ich oft ein großes,weißes Tablett um das Licht zu spiegeln. Die Minimaus ist dabei dann Assistent, "Reflektor"-Halter und natürlich Probe-esser  und Resteverwerter. *lach*


Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
Erdbeer Rezepte auf kuechenplausch.de

8 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Liebe Sandy,
    herzlichen Dank für diese tolle Erdbeerwoche! Sicherlich werde ich das ein oder andere nachmachen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du Erdbeer-Maus...
    also das ist ja nun wirklich die Spitze des Eisbergs ;-)
    Die ganze Woche war ja schon so lecker
    aber das topts...
    Daaaaaaaanke schön...
    ...auch an die kleine Fotoassistentin und Vorkosterin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandy,
    das klingt super Lecker und erfrischend ...
    Ich habe dir auch eine Mail geschrieben ...
    Würde mich sehr freuen, wenn du dich auf meinem Blog "design by blogger"
    vorstellen würdest.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandy,
    ich danke Dir auch für die tolle Woche. Es waren sehr viele Inspirationen dabei.

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hmm, lecker. Ich bin ja eh totaler Erdbeereis-Fan!
    Deine Schrift ist mir übrigens ein wenig zu groß. Ist auf meinem Laptop ganz schlecht zu lesen, schade!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmmhhh,darüber hat sich noch nie jemand bei mir beschwert. Hab grad mal auf deiner Seite geschaut. Meine Schrift ist bei mir auf dem PC nur geringfügig größer als die auf deinem Blog. Vielleicht liegts an deiner PC Einstellung?

      Löschen
  6. Hallo Sandy,

    da wäre ich aber auch gerne Resteverwqerter.
    ich glaube ich assistiere dir auch mal gerne als Background-Halter, bei so leckerem Eis.
    *lach*
    Deine Maus ist ganz schön gewachsen.
    Wahnsinn.
    Und so putzig und süß...

    glg
    Angie

    PS: Danke für´s Rezept.
    :-)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, deine Fotos sehen einfach hinreißend aus!

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.