18.08.2013

Zitronen - Granizado


Sonntag = Rezeptezeit
  
Momentan habe ich wenig Zeit,den Grund erfahrt ihr am ende des Beitrags.
Zum backen komme ich daher leider gar nicht.
Aber etwas süffiges habe ich heute wieder für euch.


Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt,weiß sicher das meine beiden jüngsten Kinder "sauer"-Liebhaber sind.
Alles zitronige oder sonstig saure kommt gut an. Das Johannisbeer Eis von letzter Woche war der Hit.


Als es hier noch richtig heiß war,waren Eistees und Zitronenlimonade unsere täglichen Begleiter.
Momentan hat sich der Sommer hier ja leider etwas verzogen. Das Wetter ist bei uns eher durchwachsen mit einigen Regenschauern.
Selbstgemachte Zitronenlimonade geht aber auch bei schlechtem Wetter.

Das Rezept für die Zitronen-Granizado ( Granita di limone) war wieder in einer Ausgabe der "So isst Italien" Eine tolle Zeitschrift!

Für 3 Personen:
200ml Zitronensaft, 80g Zucker, 300g Eiswürfel, Minzblättchen
 Zitronensaft und Zucker verrühren,bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat.
Eiswürfel in einen Mixer geben und den Zitronensaft dazugießen. Auf höchster Stufe mixen,bis ein Hemisch aus kleinen Eisstückchen und etwas Flüssigkeit entsteht.  Mit frischen Minzblättchen verzieren.


Ihr könnt statt Zitronen auch Limetten verwenden. Je nach Geschmack macht sich auch ein Schuss Likör, Rum oder Wodka gut.


Falls wir mal keine frischen Zitronen im Haus haben,nehme ich auch gerne Rose`s Lemon Squash.
Das ist ein Getränkesirup aus Limonensaft.

 Die Kinder sind völlig verrückt danach und ich finde diese Limonade auch sehr erfrischend.


Und hier seht ihr den Grund warum ich z.Z. zu nix komme. Nachdem Schatzi im Urlaub schon das Wohnzimmer renoviert hat, haben wir uns jetzt die Umgestaltung des Kinderzimmers vorgenommen.
Das Bild oben rechts zeigt noch den alten Teppichbelag,die Wände waren gelb,links im Bild stand der Kleiderschrank.
Das Zimmer ist nicht sonderlich groß und wird von meinen beiden Jungs bewohnt.
Mittlerweile sind Wände und Decke weiß gestrichen und ein neuer Teppichboden ist verlegt. Jetzt geht es noch an den Zusammenbau des neuen Schreibtisches  und dann muss ja auch alles wieder eingeräumt werden. *püh*
Ihr sehr es ist noch einiges zu tun. Die Jungs sind aber schon jetzt total begeistert über ihr "neues" Zimmer.

8 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. *lach...es ziehen sich grad meine Wangen, vor lauter sauer zusammen *fg
    Das sieht echt mega legga aus. Werd ich sicher mal probieren. Mein Jüngster steht auch total auf Zitrone..
    Lieben Dank für das Rezept

    Leeve Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos! Sieht super lecker und erfrischend aus!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Ohja ... da gibt es einiges zu tun ...
    Die Limo schaut mit deinen Bildern sufper gut aus ... Bei mir ist gerade ein Hefekuchen im Ofen ... denn die Sonne weiß bei uns nicht so recht, ob sie scheinen soll ...

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos! Ich habe das Rezept gleich mal ausprobiert. Die Zitronen-Granizado ist superlecker. Das Magazin "So isst Italien" kannte ich noch nicht.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. mei de ZIMMAL WERD SICHA total scheeeen,,, bei der Mama und papa,,, gfrei ,mi scho wias ausschaut.... zoagscht das eh her,,gell.... zu deine ZITRONENSAFTLN::::: MHHHHHH sooooo LECER UND ERFRISCHEND SCHAUT DES AUS:::LOS DA NO A bussal do.... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. soooo schöne fruchtigfrische fotos ;-)) werde ich sicher nachmachen!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  7. Toller Blog! :)

    Jasmin
    http://www.my-berlin-fashion.com/

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder sehen einfach wunderschön aus! Sieht richtig erfrischend aus ^^ genau das richtige im Sommer!

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.