08.09.2013

Bellissimo und Heidelbeer-Quark


Heute habe ich ein schnelles, aber feines Dessertrezept für euch  und eine tolle Shopvorstellung.


Über Facebook habe ich schon vor geraumer Zeit einen super schönen Shop entdeckt.
Trudi,die Inhaberin, verfolgt auch meine Facebook Seite und so habe ich sie als eine unglaublich liebe und herzliche Person kennengelernt.

Als der neue Green Gate Winterkatalog erschienen ist,habe ich ja erstmal Schnappatmung gekriegt. Sooooo schöne Sachen.
Ganz klar mussten da einige neue Teilchen bei mir zu Hause einziehen.Und was soll ich sagen,obwohl Trudi grad im Urlaub war, hat sie mein Paket fertig gemacht und verschickt. Das nenne ich mal Kundenservice.



Uns so sind dann diese wundervollen Teilchen in rot und grau bei mir eingezogen.

Schaut doch mal bei "BELLISSIMO" vorbei. 
Momentan läuft gerade die Vorbestellung für die neuen Sachen von Krasilnikoff. Da sind wieder einige Must Haves dabei. Ich kann mich gar nicht entscheiden!

 Und neeeeeeeein,ich bekomme von Trudi nix für diese Vorstellung. Kein vergünstigter Einkauf,kein Gratisprodukt oder sonstiges Geschenk. Ich habe für alle Sachen höchstselbst bezahlt. Ich poste diese Vorstellung einfach weil ich den Shop liebe,weil Trudi die netteste Inhaberin ever ist und weil ich von den Produkten überzeugt bin.
Das ist natürlich nur meine bescheidene,persöhnliche Meinung. Ihr müsst euch schon selbst überzeugen!


Das heutige Rezept ist diesmal schnell und einfach gemacht. Ich habe es in einer Ausgabe der "kochen & genießen" gefunden.
Da wir momentan viel unterwegs sind und die Termine sich überschlagen,komme ich nicht zum backen.
Die Kinder möchten natürlich trotzdem etwas schleckeriges ,also gibt es Nachtisch!

Wir nutzen z.Z. die Beerensaison noch aus so gut es geht. Leider ist vieles ja mittlerweile arg teuer,so dass dies wohl die letzten Heidelbeeren der Saison sind.


500g Heidelbeeren, 1 Bio Zitrone, 500g Magerquark, 4-5 EL Zucker, 1 Pä. Vanillezucker, 200g Schlagsahne,  1 Pä. Sahnesteif, 8-10 EL Cornflakes, 3-4 EL brauner Zucker



 Heidelbeeren waschen und verlesen. Zitrone heiß waschen und trocken tupfen. Zitronenschale dünn abreiben,Zitrone auspressen.
Quark mit Zitronensaft und -schale, Zucker und Vanillezucker verrühren. Sahne steif schlagen,dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Unter den Quark heben.
Hälfte Sahnequark in eine flache Schale (ca.1,2l Inhalt) geben und glatt streichen. Heidelbeeren gleichmäßig darauf verteilen. Cornflakes darüberstreuen und Rest Sahnequark darauf glatt streichen.
Braunen Zucker auf die Creme streuen und alles ca. 30min kalt stellen. 
Länger als 30min sollte die Creme nicht durchziehen,da sonst die Cornflakes pampig werden.









8 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Wow sind das schöne Sachen. Ich hab mich gleich mal im Shop umgeschaut und auf Anhieb das ein und andere entdeckt was mein Herz hoch schlagen lässt,
    Das Rezept klingt ja auch enorm lecker. Jam jam. Dankeschön dafür

    AntwortenLöschen
  2. Ganz passender Nachtisch für diese sommerlichen Tage. Und das Geschirr ist ja schön.

    AntwortenLöschen
  3. hallo du liebe,
    wow!
    was für wunderhübsche bilder :o)!
    sie erinnern mich schon an die kühle winterzeit...grau/rot und sterne - wie toll!
    jaja, die neue green gate-kollektion ist (mal wieder) der knaller. da ist schnappatmung einfach vorprogrammiert :o).
    gerne schaue ich mal bei bellisimo vorbei. danke für den tipp :o)!
    hab einen feinen sonntag...
    liebste grüsse von
    *kimi*

    AntwortenLöschen
  4. oh, da schau ich gerne mal vorbei, danke für die inspiration!
    das dessert klingt köstlich!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Sandy!

    Was für ein toller Post - das ist eine wirklich gelungene Überraschung! Vielen lieben Dank dafür! Wunderschöne Bilder - deine herzlichen Worte machen mich fast verlegen! Ich möchte dir so gerne auch eine kleine Freude machen! Und weil ich weiß, wie gut dir die neuen Schalen von Krasilnikoff gefallen, will ich dir eine schenken - als klitzekleines Dankeschön. Sag mir einfach welche du gerne möchtest und dein Lieblingsteilchen wird an dich verschickt, sobald die Lieferung bei unsn ist!

    Nochmal vielen herzlichen Dank und glückliche Grüße,
    Trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Trudi
      Ich freue mich sehr, dass ich dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte.
      Du musst mir aber nichts schenken, wirklich nicht!!! Ich habe ja extra oben geschrieben das dies kein „sponsored“ Post ist, sondern ein ehrlich gemeinter und von Herzen kommender.
      Einfach weil ich deinen Shop mag, weil ich dich mag, weil ich die Produkte mag!
      Ich finde es so klasse, dass dein Shop noch klein und fein ist. Das man zur Inhaberin , zu dir, noch persönlichen Kontakt hat und nicht nur eine Nummer ist.
      Freu dich einfach darüber und gut! ;o)
      Liebe Grüße
      Sandy

      PS. Die neuen Sternchen-Tees sind ja wohl genial!

      Löschen
  7. ahhhhhh SOOOO SCHEEEN die POST:: JA DE trudi is a gaaaaanz a LIABE,, hob si mal vor kurzen auf der MESSE in MÜNCHEN getroffen.... war volle NETT.... und des GSCHIRRAL is ja auch unwiederstehlich.. mann muas des einfach haben ..gell. los da no an LIABEN gruaß do... birgit

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.