24.11.2013

Die Keksproduktion hat begonnen- "Malteser-Cookies und Sternchenfieber"

 
 Es ist soweit, das Weihnachtssyndrom ist auch bei mir angekommen.
Nur noch 4 Wochen *püh*, warum kommt Weihnachten eigentlich immer so plötzlich????????
Heute gibt es hier nur ein schnelles,feines Keksrezept.
Ich war gestern den halben Tag in der Stadt zum shoppen,da blieb nur wenig  Zeit zum backen. "Füllungen" für den Adventskalender, Weihnachts-Geschenkpapier, Nikolaus-Gaben und Zutaten für die Adventsgestecke. Gott sei Dank kommen meine Eltern am Donnerstag zu Besuch und meine Mama macht mir dann wieder sämtliche Adventsgestecke. So kann ich mich ganz auch die Adventskalender der Kinder  und andere Basteleien konzentrieren.


Die gesamte Innenstadt ist schon festliche geschmückt. Am Montag eröffnet hier der Elmshorner Weihnachtsmarkt. Eeeeeeeeendlich wieder Mutzenmandeln und leckerer estnischer Glühwein(Wir haben hier immer einen Stand aus unserer Partnerstadt Tallin). Die Eisbahn hat schon seit Freitag geöffnet,die Kinder sind schon ganz aus dem Häuschen. So langsam werde ich auch ganz kribbelig. Weihnachten ist für mich die schönste Zeit im Jahr.

 Heute werde ich die Wohnung putzen und schon mal die Weihnachtsdeko rauskramen. Mein Mann verdreht schon die Augen (Oh Gott,es ist wieder soweit. Meine Frau dreht durch. *g* )
Aber ich liebe das und die Kinder auch. 

Da gestern schönes, trockenes Wetter war,haben die Kinder lange draußen gespielt. Allerdings nähern sich die Temperaturen ja auch so langsam dem Gefrierpunkt. Also habe ich für die ganze Bande leckeren Apfelpunsch und Malteser Cookies zum aufwärmen bereitgestellt.


Für den Apfelpunsch habe ich einfach Apfelsaft erwärmt und mit 2 EL  Fire Roasted Cinnamon Apple Spice gewürzt. Das Gewürz könnt ihr auch super für Tee oder Glühwein nehmen. Ich habe hier immer 1-2 Dosen auf Vorrat,sehr lecker.


Das Rezept für die Kekse habe ich letzte Woche bei Facebook entdeckt. Da wir auf Arbeit in der Kita keinerlei Frischei verwenden dürfen, bin ich immer auf der Suche nach eifreien Rezepten.
Da musste ich dieses tolle Keksrezept doch natürlich gleich mal ausprobieren.


Für ca. 28 Cookies benötigt ihr:
250g weiche Butter
75g weißen Zucker
75g braunen Zucker
120ml süße Kondensmilch (zb. Milchmädchen)
1 PÄ. Finesse Vanille Aroma
300g Mehl
2 TL Backpulver
1 Tüte Maltesers
(im Originalrezept sind 280g Maltesers angegeben,ich habe eine 175g Packung im Supermarkt gekauft und die hat völlig ausgereicht )

Variationen: Die Maltesers könnt ihr auch mit Produkten eurer Wahl ersetzen: z.b. kleingehackte Snickers, Kirschen.Nüsse, Mars, Bounty, Schokolade ect.

 Die Maltesers hackt ihr mit einem scharfen Messer grob in Stücke/Hälften.  Der Backofen wird auf 180°C / 160° C Umluft vorgeheizt. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.  Jetzt die Butter und den Zucker gut verrühren.  Kondensmilch und Vanille Aroma dazugeben und eine weitere Minute unterschlagen.  Mehl und die gehackten Maltesers unterheben.



Mit einem Esslöffel stecht ihr jetzt Teigportionen ab und rollt diese zu einer Kugel. Die Kugeln auf die vorbereiteten Backbleche geben und mit einer Gabel leicht plattdrücken. Zwischen den einzelnen Keksportionen Platz lassen,da diese beim backen noch auseinanderlaufen.


Die Kekse backt ihr 12-15 min.
Dann gut auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
Was soll ich sagen,die halbe Dose ist mittlerweile leer. Meine Kinder sind halt Süßschnäbel.

Ein bisschen neue Deko habe ich mir auch gegönnt. Bei Strauss gab es letztens diese wunderbaren Kissenbezüge , Keksdosen und Teller und Becher mit Sternchen.
Jaaaaaa,nach dem Pünktchenfieber bin ich mittlerweile ganz Sternchenverrückt.  Gerade jetzt zur Weihnachtszeit passen Sterne ja ganz wunderbar.

Die Produkte sind im übrigen immer noch online zu bekommen. Also wenn ihr genau so Sternchenverliebt seit,dann hopst mal rüber.

  Der Holzstern im Regal ist von Depot  und ich mache mir jetzt mal einen leckeren Sternchen-Tee von Tafelgut. 
 Den Tee gibt es übrigens bei der lieben Trudi von Bellissimo und jede Menge Green Gate Schätzchen und Sternchen und Weihnachtszauber und ..............
Und das schöne: Mit dem Code Sasibella bekommt ihr bis zum 30.11.  5% Rabatt auf das gesamte Shopsortiment!
Habt noch einen schönen Sonntag,ihr Lieben!!!!!!!!!!


8 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Danke fürs Rezept. Deine Fotos sind mal wieder wunderschön.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. dein post inspiriert mich heute auch kekse zu backen ;-)
    es sieht bei dir nicht nur lecker sondern auch sehr gemütlich aus!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  3. Bei dir schaut es ja total schön und lecker aus!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandy,

    danke für das Rezept, die Kekse sehen so lecker aus, werde ich sicherlich mal nachbacken.

    LG Miggi

    AntwortenLöschen
  5. mhmmm sehen die aber lecker aus - ein richtig tolles Rezept.
    Werde ich definitiv mal nachbacken :-) Danke dir!!!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh, schaut das Kuschelig aus :-) Und lecker und schon so richtig Winterweihnachtlich....ach, ich komme gleich mal herüber. Soweit weg ist Elmshorn ja nicht :-) Unser Weihnachtsmarkt geht auch bald los und hier wird es immer schöner von der Stimmung, ich liebe das auch :-) Und das Augen verdrehen des großen Schatz hatte ich heute auch ;-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Sandy,
    sind die blauen und roten Sternchen-Teller von Innovation -Strauss?!
    Die habe ich gestern auch in den Händen gehalten ... Doch dann waren sie zu schwer um sie im Zug
    mitzunehmen ... Sehr schade das es diesen tollen Laden bei uns nicht gibt ... seufz ...

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Jutta,sind sie. Ich hab sie Online gekauft. Strauss hat auch einen Online Shop. ;)
      In Hamburg Altone gibt es zwar auch einen Laden,aber da bin ich auch nicht so oft.
      LG

      Löschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.