10.11.2013

Easy Pumpkin Spice Latte




Hallo ihr Lieben,einen schönen Sonntag wünsche ich euch.
Da ich mit dem jüngsten Sasibella Kind das ganze Wochenende in Kiel bin,gab es mal keinen Backmarathon. Dafür habe ich euch das Rezept für mein derzeitiges Lieblingsgetränk mitgebracht.

 Ich liebe ja alles was mit Kürbis zu tun hat,da bin ich leider in meiner Familie aber die einzige. 
Als Kind habe ich den allerdings auch gehasst. Meine Oma hat ihn immer eingekocht. So süßsauer,mit Nelken und Zimtstange. Den gab es dann oft als Kompott und damit konnte man mich echt jagen. *brrrrrr*


Heutzutage sieht das ganz anders aus (Ok,meine Kinder kannste auch damit jagen. Die erzählen in 20 Jahren warscheinlich die gleiche Geschichte), heute könnte ich in Kürbisgerichten baden. Da ich aber allein auf weiter Flur stehe,bleibt z.b. vom selbstgemachten Kürbispüree immer jede Menge übrig.


Ende Oktober hatte ich euch ja das Rezept für  Kürbis-Gewürz Cupcakes gepostet. Dafür hatte ich ja Kürbispüree aus der Dose und Pumpkin Spice Gewürz verwendet.
Von dem Kürbispüree war noch einiges übrig geblieben und so stellte sich die Frage wie man dieses schnellstmöglich verbrauchen könnte.


Fündig geworden bin ich mal wieder bei Pinterest. Zum verbrauch kleiner Mengen Püree am besten geeignet fand ich dann Pumpkin Smoothie, Pumkin Hot Chocolate und Pumpkin Spice Latte.


Da ich keine Schokolade im Haus (gibts das überhaupt?)  und auf Smoothie keine Lust hatte, habe ich den Latte ausprobiert. Seit dem bin ich süchtig. Das Zeug muss irgend eine geheime Zutat haben von der ich nix weiß. Irgendwas was latent abhängig macht,so das man gaaaaaaaaaaaaar nix anderes mehr trinken mag.
Einfach YUMMYYYYYYYYYY!


Ihr benötigt einfach (für 2 große Mugs) 500ml Milch , 4 EL Kürbispüree, 2 EL Zucker, 2 EL Vanilleextrakt, 1/2 TL Kürbisgewürz ( Pumpkin Spice) 120ml starker Kaffee / Espresso

Milch,Püree,Zucker,Vanilleextrakt und Gewürz  in einem Topf  langsam erhitzen und ganz kurz aufkochen lassen. Das ganze mit einem Pürierstab oder Mixer schön schaumig aufschlagen.Die Milchmixtur auf 2 große Becher verteilen und den Kaffee langsam von der Seite aus zugießen. Wenn ihr ihn von oben reinkippt,geht die schöne Schaumhaube kaputt. Wer mag kann jetzt noch ein bissl geschlagene Sahne und etwas Pumpkin Spice darüber geben und dann einfach genieeeeeeeeeeeeeeßen!


Lasst es euch schmecken!
Heute abend werde ich dann auch die Gast Blogger Plätze für meinen Blogadventskalender vergeben.
Alle Blogger die sich angemeldet haben bekommen eine Nachricht von mir.


Habt es fein!

3 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. klingt soooooo köstlich! das MUSS ich probieren!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut sooo lecker aus und hört sich auch klasse an, wird probiert :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Îch lieeeebe Pumpkin Spicy Latte. Hatte ich letztes Jahr in USA entdeckt und es erst nicht glauben können dass das schmecken kann. Und wie es kann. Diese Streudose find ich ja mal interessant, ich glaub das ist ne gute Alternative. Normalerweise mache ich mir den Sirup immer selbst. Vielleicht magst du ja mal diese Variante probieren, schau mal hier vorbei
    http://diesesjenesunddasnoch.wordpress.com/2013/08/17/kochbuch-24/

    Ist zwar ein Rezept für den thermomix, aber kann man ja sicher umwandeln für den Herd. Mhm... jetzt hab ich auch Appetit drauf

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.