15.12.2013

Adventskalendertürchen # 15 - Mohncreme mit Punschkirschen


Ihr Lieben
Erst einmal muss ich mir Luft machen. Ich habe mich gestern soooooooo geärgert.
Da hat sich doch gestern ein Online Shop für Fotoleinwände frech in die Linkliste zu meiner Weihnachtsverlosung eingetragen um kostenlose Werbung und Traffic zu bekommen.
Und das ganze natürlich ohne zu fragen!
Den Link habe ich entfernt! Leute,sowas geht gar nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die Verlosung ist für Privatpersonen!!!! Nicht für Shops oder Firmen!!!!!!
Erwische ich hier noch einen der ohne zu fragen seinen Shop verlinkt um kostenlose Werbung zu bekommen,dann werdet ihr mal erleben wie grantig ich werden kann!!!!!!!

Und nun gehts weiter mit dem Kalendertürchen!


Hinter dem 15. Kalendertürchen versteckt sich eine weihnachtliche Dessertidee.
Ich habe mal wieder auf meinem Lieblingsboard Lecker.de gestöbert und bin natürlich fündig geworden.

*Mohncreme mit Punschkirschen*

Mohn und Kirschen gehen bei mir immer. *nomnom*


Ich habe das Dessert jetzt mal ausprobiert und es kam in der Familie so gut an,das es diese Leckerei am ersten Weihnachtsfeiertag noch einmal geben wird.


Zutaten für 4 Personen: 

 1 kleines Glas (370 ml) Kirschen, 5 EL Zucker, 1 EL Spekulatiusgewürz, 1 EL Speisestärke, 4 EL Rum(wenn Kinder mitessen,durch Wasser ersetzen), 50 ml Milch, 25 g gemahlener Mohn, 2 EL Mandelkerne ohne Haut, 200 g Mascarpone, 200 g Magerquark, 1 Päckchen Vanillezucker,
100 g Schlagsahne, 2 EL Mandelblättchen


 Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Saft, 2 EL Zucker und Gewürze in einen Topf geben und aufkochen. Stärke und Rum (evtl. durch Wasser ersetzen, falls Kinder mitessen) glatt rühren, in den kochen­den Saft einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Kirschen unterheben. Kompott auskühlen lassen.
 Milch aufkochen, Topf vom Herd ziehen. Mohn einrühren, ca. 30 Minuten quellen lassen. Mandelkerne hacken. Mascarpone, Quark, 3 EL Zucker, Vanillezucker, Mohnmilch und gehackte Mandeln verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.


 Gewürze aus dem Kompott entfernen. Creme und Kirschkompott in vier Gläser füllen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Kurz vor dem Servieren über die Desserts streuen. 


Um das ganze ein bisschen weihnachtlicher zu gestalten,könnt ihr die Gläser natürlich auch mit Bäckergarn und Ansteckern verzieren.

Es gibt mittlerweile fertig gemahlenen Mohn im Handel. Meine Oma hat ihn immer noch so 5x durch den Fleischwolf gejagt. 
Nehmt aber bitte kein Mohnback. Da sind zu viele Zusatzstoffe drin und er schmeckt furchtbar süß.


Ich wünsche euch noch einen wundervollen 3. Adventssonntag. Im morgigen Kalendertürchen wird wieder eine süße Kleinigkeit verlost. Also schaut morgen auf alle Fälle wieder vorbei.

Und denkt daran, jeder Kommentar der hier  vom 1.12.-23.12. abgegeben wird entspricht 1 Los für die große Weihnachtsverlosung. Wenn ihr den jeweiligen Tagespost bei Facebook liked oder teilt gibt es noch ein Los dazu. 
Und falls ihr selbst noch schöne weihnachtliche Ideen habt und Lust habt beim Kreativen Freitag mitzumachen, hier gehts lang ---> Kreativer Freitag.

16 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Auch ich liebe die Kombi aus Kirschen und Mohn, das muss ich unbedingt mal probieren.

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Oooooh sieht das lecker aus. Haben will...aber SOFORT. Wo ist denn dein Lieferservice???

    AntwortenLöschen
  3. Mmmm... das schaut absolut klasse aus.... und wenn das dann auch noch so schmeckt.
    Werde ich mal austesten. Dankeschön für das Rezept.
    Wünsche Dir einen schönen 3. Advent.
    LG Stine

    AntwortenLöschen
  4. Hast du dir wieder viel Mühe mit den vielen tollen Fotos gemacht!
    Es ist jeden Tag erneut herrlich, auf deinem Blog vorbei zu schauen!
    DANKE!!!
    Wünsche dir und deiner Familie einen schönen 3. Advent und keinen weiteren Ärger!!!
    Herzlichst,
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Oh Sandy, DAS ist absolut mein Geschmack und ich werde die Zutaten SOFORT mit auf meine Einkaufsliste setzen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Also ganz, ganz lieben Dank und einen schönen Adventssonntag wünscht dir mit

    lieben Grüßen
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Mh, hört sich lecker an deine Mohncreme. Leider mögen meine Jungs keinen Mohn, aber dann gibt es die Creme nur für mich und meinen Mann.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Lecker, lecker...
    Das Rezept habe ich mit gleich notiert, da
    ich dieses Jahr für den Nachtisch zuständig bin und wir auch
    alle sehr gerne Mohn essen!
    Liebe Grüsse Sonny

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sandy,
    das sieht ja wirklich lecker aus.
    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Einen schönen Adventssonntag wünscht

    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schöner Blog und ein tolles Rezept.
    Werde öfters mal reinschauen.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Hmm, das sieht wieder so lecker aus und hört sich do gut an...
    Liebe Grüße, Uta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo
    LECKER.................
    wünsche dir noch einen schönen Abend
    m.l.Grüßen aus dem Badnerland
    Brigitte.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sandy,
    das hört sich sehr lecker an.
    Wünsche dir eine schöne Woche.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  13. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen,
    sehr lecker!

    AntwortenLöschen
  14. Mohncreme, das liest sich lecker, und mit den Kirschen drauf sieht es auch köstlich aus. Ich habe am Sonnabend Orangen-Mohn-Plätzchen gebacken und noch eine Menge Mohn übrig. Vielleicht genau richtig für die Creme...

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.