21.06.2015

Caipirina Torte oder No-Bake Limetten Schmandtörtchen



 Nachdem ich gestern den ganzen Tag beim Food-Blog-Day in Hamburg war,gibt es heute trotzdem ein Rezept für euch. Mal gut das ich vorgebacken hab.
Der Food-Blog-Day war super genial. Auf meiner Instagramseite könnt ihr euch einige Bilder ansehen. Es war schön mal viele Blogger live zu treffen und zu klönen. Das Catering war der Hammer und die Workshops sehr interessant.

Und was soll ich euch sagen,Lenny Kravitz ist mir im Hyatt Park Hotel (Dort fanden die Food-Blogger-Days statt) auch noch über den Weg gelaufen. Leider war er so schnell um die Ecke,das ich kein Foto mehr machen konnte.*grrr*




Jetzt zum Sonntagssüß.
Ich habe euch heute eine Caipirinatorte mitgebracht. Wenn ihr den Zuckerrohrschnaps weg lasst, habt ihr ein erfrischendes Limetten Schmandtörtchen.
Und das ganze auch noch ohne backen,die perfekte Sommertorte also.


 

Zutaten:
200g Vollkorn Butterkekse, 125 g weiche Butter, 6 Bio-Limetten, 100 g Puderzucker, 400 g Schmand, 2 Päckchen Gelatinepulver (zum Kaltrühren), 400 g Sahne, 6 EL Zuckerrohrschnaps (z. B. Cachaça, nach Belieben), gemahlene Pistazien, brauner Zucker



 Die Vollkornkekse fein zerbröseln. Den Boden einer Springform (24cm) mit Backpapier auslegen und mit dem Ring der Form umschließen. Die Butter zerlassen und mit den Bröseln mischen. Die Masse auf den Boden der Form drücken und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. 


 Die Limetten heiß waschen, abtrocknen und die Schale von 2 Limetten abreiben. Den Saft von 3 Limetten auspressen. Die Limettenschalen mit dem Puderzucker vermischen. Den Schmand mit dem Limettensaft glatt rühren, das Gelatinepulver einrühren und die Puderzuckermischung gründlich unterrühren. 



Die Sahne steif schlagen. Die Sahne unter die Limettencreme heben. Nach Belieben jetzt den Zuckerrohrschnaps unterrühren Die Limettensahne auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Die Torte abgedeckt 3 Std. kalt stellen. 

Die übrigen Limetten in dünne Scheiben schneiden und auf der Torte dekorieren. Den Rand der Torte mit Pistazien verzieren und über die Torte einige Löffel Rohrzucker geben.



Schmecken lassen!!!

0 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

Kommentar veröffentlichen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.