16.08.2015

Mango-Avocado Salsa mit Garnelen


Ein schnelles und leichtes Sommeressen ist diese Mango-Avocado Salsa mit Garnelen.


Mein Mann bekommt hier schon immer die Krise. Oje,die Frau experimentiert schon wieder.
Er ist auf dem Land aufgewachsen und schwere Hausmannskost liebt er am meisten.
So den dicken Sonntagsbraten halt.


Mit vielen Sachen die ich hier fabriziere kann er nix anfangen. Mag ich nicht höre ich relativ oft. Na gut,dann müssen halt die Kinder und ich in den sauren  süßen Apfel beißen und alles vertilgen.
Als ich die Salsa gemacht habe, hatte ich schon wieder ein schlechtes Gewissen. Mag er bestimmt wieder nicht,war mein erster Gedanke.

Aber was soll ich euch sagen,es hat ihm geschmeckt. Kann ich ruhig mal wieder machen, war sein Kommentar! 
Also gibt es heute auch das Rezept für euch!


Zutaten:
ca. 20 Garnelen /oder 1 Packung Eismeergarnelen (TK)
1 Mango
1 Avocado
2 Schalotten
75g Rucola
1 EL Zitronensaft
5EL Olivenöl
1 EL Rotweinessig
Salz,Pfeffer
Etwas Remolade


Mango schälen und das Fruchtfleisch in ca. 1/2cm große Würfel schneiden. Avocado halbieren,den Stein entfernen,schälen und ebenso in 1/2cm große Würfel schneiden. Schalotten fein würfeln. Mango,Avocado,Scharlotten mit dem Zitronensaft und 3 EL Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Rucola waschen und trocken schleudern. 2 EL Wasser mit Essig und dem restlichen Olivenöl verquirlen,mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola und Dressing mischen. Garnelen in einer Pfanne braten. 
Rucola auf einem Teller anrichten, Mango Salsa darauf geben, die Garnelen dazugeben und mit der Remolade servieren.

Wir haben dazu einen Rosewein getrunken. Ein seeeehr leckeres Abendessen!


0 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

Kommentar veröffentlichen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.