02.03.2016

Seelachs im Parmaschinken mit Spitzkohlgemüse *


Erst einmal sorry für die Fotoqualität.  Heute gibt es nur Handyfotos,da ich dir Bilder eigentlich nur für Instagram gemacht habe. Das Essen war aber super lecker und so möchte ich das Rezept trotzdem mit euch teilen.
Ich habe vor ein paar Tagen die *Degustabox Februar bekommen. Unter anderem war darin die "RAMA Braten wie die Profis" samt kleinem Rezeptheft enthalten.
Das Rezept für den Seelachs hat mich sofort angesprochen,so das wir es (leicht abgewandelt) am nächsten Tag gleich nachgekocht haben.
Im Rezept gab es den Fisch mit Petersilienpesto,ich habe eine Zitronensauce dazu gemacht.


Zutaten:
4 Seelachsfilets
4 Scheiben Parmaschinken
1 kleine Biozitrone (Saft + Abrieb)  + etwas Zitronensaft für den Fisch
1kg Spitzkohl
 70g gewürfelten Schinken
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz/Pfeffer
1 Schalotte
100ml Gemüsebrühe
25ml Weißwein
2 Tl Mehl
100g Creme Fraiche
Rama-Braten wie dir Profis

Spitzkohl putzen,vierteln und den festen, inneren Strunk herausschneiden. Kohl in breite Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In 1 El Rama hell dünsten,Schinkenwürfel zufügen und mit andünsten. Spitzkohl dazugeben und alles 10 min schmurgeln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Seelachs waschen und trocken tupfen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und pfeffern. Fischfilets mit je einer Scheibe Schinken umwickeln und in Rama bei starker Hitze je Seite 1 Minute anbraten. Filets in eine Auflaufform geben und bei 180°C Ober/Unterhitze 5 min fertig garen.

Schalotte schälen und fein hacken. In der Pfanne in der ihr den Fisch gebraten habt (vorher nicht reinigen) mit etwas Rama andünsten.Mit Mehl bestäuben und noch kurz weiterbraten. Mit Brühe und Weißwein ablöschen.Abgeriebene Schale einer 1/2 Zitrone und Zitronensaft hinzu geben.
Gebt nicht gleich den ganzen Zitronensaft hinzu. Je nach dem wie groß eure Zitrone ist braucht ihr vielleicht nicht alles. Lieber zwischendurch einmal abschmecken,damit es nicht zu sauer wird.
Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 5 min köcheln lassen.
Creme Fraiche unterrühren.

Den Fisch auf ein Spitzkohl Gemüsebett legen und zusammen mit Reis und der Zitronensauce servieren.
Ich muss sagen der Rama Öl Mix hat mit sehr gut gefallen. Es spritzt wirklich wesentlich weniger als mit normalem Öl oder Butter.


*Inhalte mit Werbung

2 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. MEI des is ja wia WEIHNACHTEN..
    wenn ma des PACKTL aufmacht,,
    super LECKA schaut des aus,,

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.