28.08.2016

Kaffeecreme mit Brownie und Blaubeer-Rosmarin-Schokoladen Pesto

Werbung


Heute habe ich ein ganz wunderbares Dessert für euch.
Eine Kaffeecreme mit süßem Pesto.
Als dann zeitgleich noch die neue Degustabox mit den traumhaften Mini Brownies von  Jacquet ankam, war die Komposition perfekt.
Eigentlich hatte ich nur das Dessert mit dem Pesto im Kopf,aber dieser schokoladige Brownie passt einfach so gut dazu.


Das süße Pesto passt übrigens auch ganz toll zu Panna Cotta, Pudding, Eis und jeglichen Joghurt-oder Quarkdesserts.
Auch zum dippen mit Obst oder Keksen eignet es sich wunderbar. Selbst dem Mann,der eigentlich so gar keine Blaubeeren mag,hat es vorzüglich geschmeckt! Die Kombi mit Rosmarin und Schokolade ist einfach der Hammer.


Zutaten Dessert:

4 Blatt Gelantine
500g Quark
2 El Zucker
2 El Vanillezucker
4 El Amaretto
100ml heißer Kaffee
300g Schlagsahne
100g frische Beeren (hier Blaubeeren)
fertige Brownies (hier von Jacquet  aus der Degustabox August)




 Zutaten Pesto:

2 Zweige Rosmarin
40ml Wasser
3 Tl Vanillezucker
2 El Zucker
100g Blaubeeren
2 El geriebene Zartbitterschoki


Zubereitung Pesto:
Rosmarin Nadeln fein zerkleinern. Zusammen mit Wasser,Vanillezucker und dem Zucker verrühren und aufkochen bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen lassen. Die Blaubeeren fein zerkleinern. (Ich habe dazu den Turbo Chef von Tupper* genommen. Jeglicher anderer Zerkleiner wie zb. der Kenwood* geht natürlich auch)
50ml Rosmarinsirup dazu geben und die geriebene Schokolade unterrühren,schon ist das süße Pesto fertig. Bis zum Gebrauch im Kühlschrank aufbewahren.


Zubereitung Dessert:
Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Zucker,Vanillezucker, und Amaretto verrühren.
Die ausgedrückte Gelantine im heißen Kaffee auflösen. Etwas von der Quarkcreme in die Kaffee-Gelantine Mischung geben um die Temperatur anzupassen.
Dann die gesamte Kaffee-Gelantine Mischung in die Quarkmasse geben und gut verrühren.
Die Sahne steif schlagen.
Wenn die Quarkmasse zu gelieren beginnt,die Sahne mit 2/3 der Früchte unterziehen.
In Gläser füllen und über Nacht kalt stellen.
Vor dem servieren die Brownies auf dem Dessert zerbröseln und mit Blaubeeren und Pesto servieren.



Ihr könnt die Kaffeecreme auch wunderbar in einen Eisbehälter füllen und einfrieren. Dann habt ihr ein leckeres Kaffeeparfait. Dazu dann am besten die Brownies zerkrümeln und unter die Creme heben. In einem geeigneten Behälter über Nacht einfrieren und dann mit dem Blaubeerpesto servieren!

Und hier nochmal die aktuelle Degustabox August im Überblick.
 Sie hat mir diesmal super gut gefallen. Die Mischung war einfach grandios. So viele tolle Produkte und mal nicht soviele Süßigkeiten.Eine tolle Produkt-Bandbreite von hochwertigen Firmen.
Falls ihr Interesse an so einer Box habt,schaut mal bei Degustabox vorbei. Für nur 14,99€ könnt ihr sie bestellen.


- Liguori Pasta
-Dolce Vita Cappucino von Krüger
-Blanchet Weißwein
-Alnatura Tomatensauce
-Alnatura Kalamon Oliven
-Seeberger Quinoa
-Guampa Ernergy Drink
-Aquasale Meersalz
-Brandt Knusper mich Tomate
-Bombay Sapphire Gin
-Fever Tree Tonic Water
-Jacquet Mini Brownies
-Hydromaske von Luvos

*Affiliate Link

2 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. MHHHH LECKAAA
    i mog ja an KAFFEE nit so gern,,,
    aber des schaut so guat aus,,
    des muass i mol ausprobiern...freu,,,freu

    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Birgit
      Alleine das Blaubeerpesto ist schon eine Sünde wert!

      Löschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.