08.08.2016

Pasta mit Lachs in Dijon Senfkruste und Zucchini-Frischkäse Sauce


Wiedermal ein Rezept was eigentlich gar nicht für den Blog geplant war. Nur mal eben unser Abendessen für Instagram geknipst. Für aufwändiges Styling war an dem Abend nämlich keine Zeit. 
Aber wie das manchmal so ist,dann ist das ganze soooo lecker das es einfach verbloggt werden muss.
Auch ohne superduper schöne, gestylte Fotos. Ich hoffe ihr verzeiht mir!


Das ist mal wieder so ein "Was hab ich noch im Kühlschrank" Abendessen.
Schnelle Feierabendküche. Ich hatte noch TK Lachs,den ich den Tag über im Kühlschrank habe auftauen lassen.

4 Lachsfilets (a 150g)
400g Zucchini
6 Cherryomaten
3 Frühlingszwiebeln
250g Frischkäse
250ml Milch
Zitrone,Salz,Pfeffer
Pasta nach Wahl

Dijonkruste:
2 EL brauner Zucker
2 EL Zitronensaft
1 EL Dijon Senf
2 Knobizehen gepresst
Pfeffer,Salz,Rosmarin,Thymian,Oregano 
Petersilie frisch


Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.
 Den aufgetauten Lachs waschen,trocken tupfen und in eine leicht gebutterte Auflaufform legen.
In einer kleinen Schüssel mixt ihr den Zucker, Zitronensaft, Senf und gepressten Knobi. Je einen 1/4 Tl getrockneten Thymian,Oregano und Rosmarin dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Lachsfilets mit der Senfmixtur bestreichen und ca.15-18min im Ofen backen. 
In der Zwischenzeit die Pasta kochen.

Für die Sauce die Zucchini waschen,halbieren und in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und klein schneiden, Tomaten vierteln.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen,Zwiebeln und Zucchini darin anbraten. Frischkäse und Milch zufügen und verrühren. Alles gut aufkochen lassen. Mit Zitronensaft,Salz,Pfeffer abschmecken. Die Tomatenviertel dazugeben .

Die Pasta abgießen und mit der Sauce auf einen Teller geben. Den Lachs dazu reichen. Ich mag meinen Lachs zerpflückt und habe ihn daher in Stückchen auf dem Teller. *g*
Evt. mit kleingehackter Petersilie bestreuen.

3 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Hallo Sandy!
    Oft sind die "was gibt der Kühlschrank her" Gerichte am leckersten. Geht mir auch immer wieder so. Sieht sehr lecker aus. Und die Fotos finde ich auch toll, obwohl sie nicht "durchgestylt" sind, wie du meinst.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. MEI des schmeckat mir ah guat
    und manchmal muas einfach schnell geh,,,gelle

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Zucchini-Frischkäse Sauce habe ich nach Deinem Rezept gemacht. Danke, sie schmeckte gut.

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.