11.09.2016

Flammkuchen mit Ziegenkäse,Blaubeeren und Schinken


Heute gibt es mal wieder ein Rezept aus der Kategorie schnell!
Da ich gerade an einer großen Kooperation arbeite,bleibt nicht viel Zeit zum kochen am Abend.
Ich bin ja absoluter Flammkuchenliebhaber. Zusammen mit einem Glas Federweisser genossen und ich bin glücklich.
Gerade wenn man am Abend zu Ruhe kommt und bei diesem Traumwetter noch ein wenig auf dem Balkon sitzt,gute Gespräche führt oder mit den Kindern eine Kartenrunde nach der anderen kloppt.
Dazu ein Stück Flammkuchen und ein Glas Wein,gibt es was schöneres?


Mein absolutes Lieblingsrezept für Flammkuchen habe ich euch schon mal gepostet.


Dort findet ihr auch ein Grundrezept für den Flammkuchenteig.
Diesmal musste es aber schnell gehen und ich habe auf fertigen Flammkuchenteig von Tante Fanny zurückgegriffen.


Ziegenkäse gab es trotzdem dazu. Den liebe ich einfach in Verbindung mit einer fruchtigen Komponente.
Diesmal habe ich Ziegenfrischkäse mit Waldhonig vermischt und auf den Teig gestrichen.
Dann einfach Blaubeeren darauf und im Ofen 8-10 min backen.
Ich bin ja ein totaler Blaubeerjunkie,neben Erdbeeren sind das meine liebsten Früchte.
Vielleicht weil ich schon als Kind durch die Mecklenburger Wälder gestromert bin und sie Körbeweise gesammelt habe.

Nach dem backen kommt noch etwas Schinken auf den Flammkuchen und etwas Thymian. 
Und schon kann das schlemmen losgehen.

Feige ist zwar immer noch mein Favorit,aber die Blaubeerversion kommt ganz nah daran.

 Zutaten:
Fertiger Flammkuchenteig oder das Grundrezept von HIER
Blaubeeren 
 1 Rolle Ziegenfrischkäse (5 Taler)
2 EL Honig
3 Scheiben dünner Schinken
Thymianblätter

(Solltet ihr das Grundrezept für den Teig nehmen,verdoppelt bitte die Belagzutaten)


Ziegenfrischkäse gut mit dem Honig vermengen und auf den Teig streichen. Mit Blaubeeren belegen und bei 250°C ca 10 min backen.
Noch warm mit Schinken und abgezupften Thymianblättern belegen und geniessen.


 Weitere Flammkuchenrezept


http://sasibella.blogspot.de/2015/10/flammkuchen-mit-feigeziegenkase-und.html



2 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Hmmm njam njam njam. Das sieht so gut aus! :)

    Tolle Kombination, ich liebe das ja süß und salzig.

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön liebe Anita. Ich steh auch total auf diese Kombi.

      Löschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.