09.10.2016

Süßkartoffel-Karottensuppe mit Curry und Kokosmilch


Draussen ist es ja mittlerweile richtig herbstlich geworden.
Ich freue mich immer ,wenn ich durchgefroren nach Hause komme und eine leckere,duftende Schüssel Suppe auf mich wartet.  Herbstzeit ist Suppenzeit. Aromatisches  Soulfood vom feinsten.
Am liebsten esse ich ja momentan meine Kürbissuppe mit karamelisierten Birnen.

Der letzte Kürbis ist aber im Ofengemüse gelandet und so ist diese Süßkartoffelsuppe quasi als Ersatz entstanden. Es ist eine klassische Restesuppe. Ich hatte noch eine Süßkartoffel und ein paar Karotten,sowie eine geöffnete Dose Kokosmilch die verbraucht werden mussten. 
Gewürzt mit mildem Curry und Koriander ist daraus eine leckere Herbstsuppe geworden. Vielleicht sogar eine neue Lieblingssuppe.


Zutaten:
400g Karotten
1 Zwiebel (mittel)
1 Süßkartoffel (ca.200g)
200ml cremige Kokosmilch
800ml Gemüsebrühe
5 Zweige Koriander 
2 El Limettensaft

Zubereitung:
Karotten schälen und in Scheiben schneiden,Süßkartoffel schälen und in Stücke schneiden,Zwiebel grob würfeln.
Etwas Öl in einem Topf erhitzen,die Zwiebelwürfel dazu geben und andünsten. Karotten und Süßkartoffel zugeben und mit dem Curry bestäuben. Alles kurz anschwitzen,dann mit der Brühe ablöschen.
Die Kokosmilch zur Suppe geben und aufkochen. Die Suppe ca. 20min köcheln lassen.
Alles mit dem Mixstab fein pürieren. Koriander kleinhacken und in die Suppe geben,mit dem Limettensaft abschmecken.

Genießen!!!!



 
*Amazon Affiliate Link

2 liebe Kommentare - Vielen Dank dafür:

  1. Boah, das Rezept hört sich sehr lecker an. Muss ich die Tage mal ausprobieren.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Die Suppe sieht sehr lecker aus. Ich liebe Suppen im Herbst und Winter.

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.