Verärgert!



Was geht nur in manchen Kindern und Lehrern vor?
Mein Großer ist heute mittag in der Schule von 3 Kindern verprügelt worden . 
Er wollte nur die Klasse verlassen und ist von ihnen daran gehindert worden.Dann haben sie mit Schimpfwörtern um sich geschmissen. Auf seine Erwiederung "das seit ihr selber" ist einer der Jungs ausgetillt und hat ihn mit der Faust ins Gesicht geschlagen. (Brille hinüber,Auge leicht blau.)
Als er zu Boden ging hat sich einer in Wrestlingmanier auf seine Beine gesetzt und diese nach hinten gebogen. Der Schläger ist mehrfach auf seinen Rücken gesprungen.
Als die Lehrerin zu Unterrichtsbeginn in die Klasse kam,saß er weinend am Tisch. Er wurde von ihr aufgefordert am Unterricht teilzunehmen oder rauszugehen. Sie hat nicht gefragt was passiert ist!!!!!!
Ich bin immer noch fassungslos!
Kinder aus der Nachbarklasse haben ihn dann zum Sani gebracht. Ja gehts denn noch!!!!!!!!!
 Ich habe jetzt den Klassenlehrer informiert und mich beschwert. Auf alle Fälle wird das Schlägerkind erstmal beurlaubt,da mit diesem Kind öfter solche Vorfälle passieren.Er will das auch auf der Klassenkonferenz ansprechen und der Schulleiter ist informiert und hat sich eingeschaltet .
Mein Sohn ist leider in einer sehr schwierigen Klasse.Er hat auch erzählt das die meisten Lehrer nichts unternehmen wenn es Ärger gibt. O-Ton mein Sohn: Das geht denen am A.... vorbei.
Nur der Klassenlehrer und ein weiterer Lehrer greifen wohl durch.
Sind die Lehrer heute alle schon so dermaßen abgestumpft das sie sich auf keine Konflikte mehr einlassen? Mein Sohn geht in die 5. Klasse. Wo soll das alles nur noch hinführen.


Ostern

 Meine Osterdeko ist mittlerweile fertig. Nur irgendwie sieht es hier schon wieder aus wie Kraut und Rüben (wie immer eigentlich*g*),so dass ich keine vernünftigen Bilder machen kann.
Also dann heute nur schnell ein Eindruck von meinem Eingangsbereich.
Die Bilder sind mal wieder irgendwie grottig,trotz Bearbeitung. Ich glaube ich brauche eine neue Kamera.
Könnt ihr mir da Tips geben?
Mit welchen Kameras fotografiert ihr,welche könnt ihr empfehlen?
Möglicherweise liegt es auch am Licht. Unsere Wohnung ist einfach recht dunkel.

 Das weiße Kästchen habe ich in Hamburg gekauft.Das ist soooo schön.


Im rechten Muffinfrömchen steht jetzt noch ein kleines Osterei.  So ist das wenn man immer noch was verbessert.Da kommt man mit den Fotos nicht mehr hinterher.*g*


Vielen Dank auch für eure Kommentare und Meinungen zu meinem letzten Post. Selbstverständlich erwarte ich nicht das alle hier jedesmal kommentieren. Das schaffe ich auch nicht,es gibt ja schließlich noch ein Leben ausserhalb der Bloggerwelt. Aber ein Blog lebt nun mal von den Kommentaren bzw vom "Gefällt mir Button" *zwinker*
Also vielen Dank an alle,die sich hier wirklich regelmäßig beteiligen und kommentieren. Ihr haltet diesen Blog am Leben.
Es hat mich einfach traurig gemacht das von 200 !!!! Besuchern,von denen einige ganz intensiv (über eine halbe Stunde) meine Workshops und die Fundgrube durchgeackert haben, nicht 1 einen kurzen Kommentar abgeben konnte bzw ein "Gefällt mir."
Und dann sehe ich andere Blogs,wo ein "Gummistiefel" gepostet wird und innerhalb kurzer Zeit sind 40 Kommentare da.*häääää*
Ich hab mir wirklich Gedanken gemacht,ob ich hier nur noch Blümchenbilder posten soll. 
Keine Fundgrube mehr,keine Workshops mehr. Das sind nämlich arbeitsintensive  Zeitfresser.
Andererseits macht mir der Blog auch Spaß und ist eine kleine Alltagsflucht.
Mal sehen wie es weitergeht.
200 Besucher gestern und nicht ein einziger Kommentar. Das gibt mir doch sehr zu denken.
Zumal auch besonders die Fundgrube laut Feedjit gut genutzt und besucht wird.
Kann man da nicht zumindest mal den "Gefällt mir" Button nutzen.
Grüblerische Montagsgrüße

Es ist da ...

 Da ist es nun. Das Ersatzbett war 2 Tage nach Reklamation schon da. Göga hat es dann fix zusammengebaut und das Mäuschen schläft jetzt seit 2 Nächten in ihrem "Sessin Bett" (Prinzessin-Bett)


Das Kind ist ja soooo begeistert und will gar nicht mehr raus aus ihrem "Gemach"
Selbst unser cooler Großer mit seinen 11 Jahren findet es super schön. Und das will echt was heißen.


Wir machen halt das beste aus unseren beschränkten Verhältnissen. Zuerst war ich ja etwas erschrocken,da das Bett doch recht niedrig ,sprich nah am Boden ist. Aber für die Kleine ist es ideal.Sie kommt prima rein und raus.

Ich habe mir dann noch dieses Schmuckstück gegönnt. In 1,5 Wochen fange ich wieder an zu arbeiten und dafür brauche ich eine etwas geräumerige Tasche . Da muss auch mal ein Buch oder Ordner reinpassen und was zu essen und der ganze Schnick Schnack den Frau braucht und sonst noch so allerhand.*g*

Habt noch einen schönen Sonntag.

Fundgrube der Woche


Hier ist die Fundgrube für diese Woche.

Ein Tutorial für diese Blüten gibt es hier bei Laura. Die machen sich nicht nur gut auf Karten,sondern sehen bestimmt auch klasse aus als Deko auf dem Ostertisch.

Diese tollen Printables könnt ihr euch bei babalisme ausdrucken.



Und diesen süßen Digistamp gibt es bei Sliekje.Auf ihrem Blog hat sie noch ganz viele Digis,also unbedingt den ganzen Blog ansehen.

Ich bin dann mal Mittag vorbereiten. Bei uns kommt heute wieder die "Spinne Thekla" zu Besuch. Mal sehen ob sie den Willi und die Maja mitbringt.*g*


Neues Bett oder doch nicht?


Meine Maus wird groß. In 2 Wochen wird sie schon 3 Jahre und so war es an der Zeit ihr Gitterbettchen abzubauen.
DIESES Bett haben wir für sie bestellt,gestern wurde es geliefert.

Also hat Göga das alte Bett rausgeschmissen und wollte das neue aufbauen. Bis auf 1 Seitenteil war alles aus dem Karton und gerade dieses Seitenteil hatte einen langen Riss im Holz.*grummel*

Also alles wieder zusammengepackt,Ersatz angefordert und zurück geschickt.

Damit die Maus erstmal schlafen kann,haben wir das alte Bett wieder aufgebaut (ohne Gitter) und etwas aufgehübscht.  Ja sie schläft noch bei uns im Schlafzimmer.Wir haben nur 3 Zimmer.
Sasi ist begeistert! Ich hoffe trotzdem das das neue Bett bald kommt,in diesem haben schon ihre Brüder geschlafen und es wackelt an allen Ecken.


Mit diesem Frühlingsgruss wünsche ich euch noch einen schönen Tag!



Hänglar Frühlingsgrüße


Heute kann ich euch mal wieder eine Karte zeigen. Das Motiv hatte ich ja beim Stempeltreffen mit Sandra schon coloriert.

Die Karte ist relativ einfach gehalten,da sie noch für 0,55€ Porto verschickt werden sollte.
Wenn Perlen oder Blümchen drauf sind,wäre der Brief schon zu dick.


Coloriert habe ich mit Distress inks. Das Papier ist von Stampin up. Die Schnörkel sind mit einer Stanze von Whiff of Joy gestanzt.


Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag! Ich will gleich noch die Schränke der Kinder ausmisten und einges für den Flohmarkt vorbereiten.

Hat jemand von euch Interesse an einem Puky Wutsch (der Wutsch ist weg ) bzw an einer  Musik Kugelbahn von V Tech ?

Fundgrube der Woche - Ostern


In meiner Fundgrube geht es diese Woche österlich weiter.
Ich hoffe ihr habt Spaß daran,zu den Fundgruben kommt leider wenig Rückmeldung!

Eine Anleitung für diese süßen Osterkörbchen findet ihr hier bei Leslie Miller.

Die Anleitung für so ein gewebtes Ostertäschchen findet ihr HIER.


Ganz viele Sachen zum ausdrucken gibt es HIER.bei catch my Party.

Labels,Karten,Tags,Einladungen ect.

Diese Traum Ostereier habe ich bei Donna gesehen.
Da gibt es zwar keine Anleitung für,aber sie können euch ja als Inspiration dienen. Ich fand sie einfach zu schön und wollte sie euch nicht vorenthalten.


Und schon wieder ist 1 Woche rum.Wahnsinn wie die Zeit rennt. Ich hoffe ihr konntet euch heute etwas Inspiration mitnehmen.


Habt einen schönen Start ins Wochenende.

Etwas warmes.....


Etwas warmes braucht der Mensch! Und da es hier soooooo ungemütlich ist,gab es heute Suppe. 
Gurkensuppe um genau zu sein,das essen auch die Kinder.


Niedersächsische Gurkensuppe

(für 2 Personen)

1 Salatgurke, 1 Bund Dill (ersatzweise 1 Pä. TK), 1 kleine Zwiebel, 2 gehäufte EL Butter, 2 EL Mehl, ca.     1 L Gemüsebrühe, Salz,Pfeffer, Zucker, 1 Eigelb, 150g saure Sahne,

Die Gurke gründlich waschen oder mit dem Sparschäler schälen. Längst vierteln und fein würfeln.Den Dill waschen,die Zweige abzupfen und fein wiegen. Zwiebel fein würfeln.
Die Butter in einem Topf erhitzen,Zwiebeln darin andünsten,mit Mehl bestäuben und unter Rühren anschwitzen. Mit der Brühe auffüllen, Gurke dazugeben, 3min. aufkochen lassen.Den Topf von der Kochplatte ziehen und mit geschlossenem Deckel 10min ziehen lassen.

Mit Salz,Pfeffer und Zucker würzen. Das Eigelb mit der sauen Sahne verquirlen und die Suppe damit legieren. zuletzt den Dill unterrühren.
Dazu Brot!


Haltet euch warm,bleibt gesund!
Hier schnieft schon wieder alles!

Danke auch für eure vielen,lieben Kommentare zu meiner Box.Ich freu mich immer wie ein Schnitzel darüber.
*knuddel*

Vintage Box mit Stampin Up "Glück"

 Heute gibt es mal wieder etwas Kreatives.
Ich weiß ja,ich bin momentan etwas bastelfaul. Aber wir haben hier privat so viel zu erledigen,da schaffe ich es nicht zu basteln.
Ausserdem häkel ich ja auch noch.*g*
 

In unserem Creadoo-Wichtelkreis gab es das nächste Geburtstagskind.  Tina mag Vintage Sachen,da kam mir mein neues SU Stempelset "Glück" gerade recht.


Sie hat sich von mir eine Box gewünscht. Vor kurzem habe ich eine tolle weiße Holzbox mit Unterteilung gefunden.Die habe ich ihr gepimpt. 


Sämtliche Materialien (bis auf die Perlen und Glitzersteine) sind von SU . Das Papier ist aus dem Neutralen Papierpaket.
Die Karte habe ich passend zur Box gestaltet.


Hier noch einmal eine Innenansicht.Von den Boxen muss ich mir noch ein paar holen.Die sind total klasse!


Das Stempelset zählt momentan zu meinen absoluten Favoriten.
Das werdet ihr bestimmt hier noch öfter zu sehen bekommen.


Ich wünsche euch einen schönen Wochenanfang.
Ich werde dann mal weiter häkeln.Gestern musste ich eine ganze Runde wieder aufribbeln,weil ich das Anfangsstäbchen vergessen hatte.*grummel*

Basteltreffen

 
Heute hat mich die liebe Sandra /Shitara besucht. Wir kennen uns aus dem Stempel Cafe und da sie "nur " 45min von mir entfernt wohnt,haben wir uns zum basteln verabredet.
Vor lauter quasseln sind wir nicht wirklich zum basteln gekommen.*LACH*

Zumindest haben wir ein bissl coloriert.Sandra wollte gerne meine Distress ausprobieren.



     
Ich hab auch was geschafft,das Kärtchen dazu folgt dann später. *Beweisfoto*
Und diese tollen Sachen habe ich noch nachträglich zum Geburtstag bekommen.







Daaaaaaaaaaanke nochmal dafür,ich freu mich immer noch wie ein Schnitzel.
Hat Spaß gemacht,das müssen wir unbedingt wiederholen!


Freitagsfüller



6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Beim Aufwachen denke ich jedesmal"blöder Wecker" ich möchte noch schlafen .
2. Ich würde gerne abnehmen,  aber es fällt mir schwer.
3.  Im Kino war ich schon seit Jahren nicht mehr  ?
4. Wenn man etwas nicht wirklich will, kann man es auch lassen.
5. Fastenzeit gibt es bei uns nicht .
6. Im Winter brauche ich  eine gute Handcreme, sonst bekomme ich bööööse Hautauschlag.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf häkeln , morgen habe ich ein Basteltreffen (die liebe Shitara kommt) geplant und Sonntag möchte ich nix tun !

Wer noch so mitgemacht hat,könnt ihr bei Barbara sehen.

Fundgrube der Woche

Für die heutigen Fundgrube habe ich 2 Osterideen für euch aufgestöbert. Es sind ja nur noch 6 Wochen bis Ostern. (hatten wir nicht grad erst Weihnachten????)

Für alle Nähtanten gibt es bei  Positively Splendid eine klasse Anleitung für diese süßen Osterkörbchen.
Sind die nicht absolut Zucker. Das Tutorial ist auf Englisch,aber mit vielen Bildern gut erklärt.



Für die Papiersüchtigen hat  Andrea Walford eine Anleitung für diese Verpackung auf ihrem Blog!
Sehr gut erklärt und einfach nach zu arbeiten.



Ich bin dann mal wieder häkeln*g*
Habt noch einen schönen Tag!

Schmöckerstunde!

Mein neues Buch ist gerade angekommen. *freeeeeeeeeeuuuu*
Wie schön,das Amazon immer so fix ist.
Eigentlich wollte ich ja erst noch ein Mützchen fürs Tochterkind häkeln.
Na mal schauen,was ich so finde.
Bin dann mal schmöckern.
*winke*

Nachschub!

 Ich bin süchtig,ich gebs ja zu. Letztes Wochenende war mein ganzer Vorrat dahin.*schnief*
Das geht ja gar nicht,also fix nachbestellt.

Ansonsten war unser Wochenende sehr frostig.Damit meine ich nicht nur die Aussentemperatur,Samstag Abend ist bei uns im Haus die Heizungsanlage ausgefallen.
Keine Heizung, kein warmes Wasser.*bibber* 
Jetzt läuft sie aber wieder,ich hab erstmal die Heizung hochgedreht.


Außerdem hab ich ganz vergessen euch die Karte zur Spitztüte zu zeigen.
Asche auf mein Haupt,hier ist sie!

 
Allen Jecken einen fröhlichen Rosenmontag! 
Ich finde Fasching ja immer furchtbar,dafür hab ich im Kindergarten schon zu viele mitgemacht.Da bin ich ganz froh,das hier im Norden nicht so viel los ist.

Fundgrube der Woche


Ich hab mal wieder ein paar Freebies zum freien download für euch aufgestöbert.
 ~~~~~~~
3 verschiedene klasse Fliepi Papiere könnt ihr euch bei Gabi runterladen!

Diese süßen Tags gibt es bei Joki. Außerdem gibt es da noch einen klasse Stempelfreebie.

Und HIER bei Papertrey Ink gibt es auch noch super Tags zum freien download!

Habt noch ein schönes Wochenende!

Spitztüte


 Ich hab jetzt schon soooo oft diese tollen Spitztüten gesehen,das ich es auch einmal ausprobieren musste.
Das ist so zu sagen mein Prototyp.


Leider hat das Klebeband ,das ich verwendet hab,unten nicht so gut geklebt. Das ist ein ganz schönes gefriemel die Tüte sauber zusammen zu kleben. Besonders wenn man Klebeband nimmt und das Teil an den falschen Stellen zusammenpappt.*hmpf*


Aber nun gut,es ist ja auch ein Prototyp. Verschickt hab ich sie mit ein bissl Hüftgold trotzdem  und ich hoffe die Empfängerin freut sich auch wenn es nicht perfekt ist.


Habt noch einen schönen Tag. Ich muss gleich noch mit dem Tochterkind in den Kiga.Sie hat heute ihren ersten Eingewöhnungstag!*schnief*