Kreativer Freitag - Sommerpause

 Hallo ihr Lieben

Wir haben den letzten Freitag im Juni und wie immer gibt es heute die Monatsauslosung unter allen Teilnehmern.
Der Kreative Freitag geht jetzt erstmal bis Anfang August in die Sommerpause.Ich glaube das ist auch ganz gut so.Die Beteiligung war diesmal noch geringer.
 Über die Teilnehmer der letzten Woche könnt ihr aber natürlich bis Sonntag noch abstimmen. *KLICK*


Ich habe euch heute mal wieder ein kleines Kärtchen mitgebracht. Eine Kollegin von Schatzi ist Mama geworden und da sollte ich mal eben schnell.......... ,na ihr wisst sicher wie das ist!
Die Idee ist von Jenni.  Ich habe gnadenlos geliftet.*g*


Und hier kommt noch die Top 3 des 14. Kreativen Freitag.

1.Elke mit 13 Stimmen
2.Regina mit 8 Stimmen
3. Stetim75 und Anni`s Häkelei mit je 6 Stimmen.


 Unser Monatsgewinner bekommt dieses pünktelige Glücksset.

Und es ist................... Ta Da...........




Herzlichen Glückwunsch,schick mir doch bitte deine Adresse per Mail!
 

Foto der Woche # 6


Mein Foto der Woche ist heute ein "Glücksmoment-Foto"
Denn sie ist endlich daaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!
Meine allerbeste,neue Freundin. Am Samstag ist sie eeeeeeeendlich bei mir eingezogen.
Kräftig gearbeitet hat sie am Sonntag auch schon für das Sonntagssüß. Ach ,ich bin verliebt.



Und was gab es bei euch so???????
Auch ein Glücksmoment-Augenblick, oder eher ein blödes Ärgerniss? Ein Moment des Innehaltens und Genießens oder Hektik und Stress?
Was hat oder bewegt euch noch in dieser Woche?
Wer letztes mal mitgemacht hat könnt ihr HIER noch einmal sehen!

Sonntagssüß * Nektarinen-Blaubeer-Crumble


Auf Grund meiner eingeschränkten Bewegung,gab es heute bei uns nur ein schnelles Sonntagssüß.

Einen Zimt-Crumble mit Nektarinen und Blaubeeren.


Einfach die Nektarinen mit kochendem Wasser übergießen und die Haut abziehen. In Spalten schneiden und zusammen mit den Blaubeeren in eine Auflauf -oder Pieform geben. Mit ca. 50g braunem Zucker und etwas Zimt vermischen.
Die Streusel aus 100g braunem Zucker,1 TL Zimt, 200g Mehl,  Prise Salz, 20g gemahlenen Haselnüssen und 100g Butter herstellen und über das Obst geben.
Bei 200° (Umluft 180°) ca. 30 min backen.
Ich hab bei allem doppelte Menge genommen,sonst hätte es für meine Rasselbande nicht gereicht.*g*


Den noch warmen Crumble mit einer Portion Vanilleeis genießen.!
*YUM*

gesammelt wird bei Facebook und bei Julie!

Lüneburg Teil 3


 Und hier kommt nun der letzte Teil unserer Lüneburg-Tour.
Könnt ihr noch oder wirds langweilig???

 Blick auf das Rathaus!


Auf dem Weg zum Stintmarkt / Hafenviertel gibt es wunderschöne,urige Gässchen.



Die alten Häuser sind reich verziert!

Der alte Hafen von Lüneburg an der Ilmenau.





Der "Alte Hafen" von Lüneburg war der Umschlagplatz für das Salz, das von hier an die Nordsee transportiert wurde und den Reichtum der Stadt begründete. Ein Besuch des Alten Hafens lohnt aus verschiedenen Gründen einerseits ist der alte Kran und die Anlage an der Ilmenau sehenswert, aber auch der benachbarte Stintmarkt lädt zum verweilen ein.



Liebesschlösser an der Brücke. Das Mäuselchen war ganz begeistert und ich musste bei mindestens 25  vorlesen was draufstand. *g*

  Und mit diesem pünkteligen Traum (mein Herz schlägt Purzelbäume) verabschiede ich mich für heute!

Kreativer Freitag # 15



Kreativer Freitag # 15 ,schön das ihr wieder dabei seit.
Dies ist erst mal der letzte Freitag,bis Anfang August ist dann Sommerpause. ( Nächste Woche gibt es noch die Monatsverlosung )
Ich hoffe ihr seit wieder dabei,letzte Woche war die Teilnahme ja eher gering.
Wie immer könnt ihr bis Sonntag HIER euren Lieblingsbeitrag voten.

Von mir gibt es leider heute wieder nix kreatives. Ich kämpfe seit gestern mit einer kaputten Rippengelenksmuskulatur.d.h. dolle Rückenaua und ziemliche Bewegungseinschränkungen.
Aber wie heißt es so schön- Unkraut vergeht nicht. Zumindest ist es kein Bandscheibenvorfall. *püh*





Die Top 3 des 13. Kreativen Freitag waren:

Den 1.Platz teilen sich Bastelzauberin und soleil mit jeweils 9 Punkten

Der 2. Platz geht an Kirstin mit 8 Punkten

Der 3. Platz wird gleich von 4 talentierten Damen besetzt (da wirds eng)

Gratulation!



Lüneburg Teil 2

 Und weiter gehts mit unserer Städtereise.
LÜNEBURG Teil 2
Viel Spaß beim schauen.





Ich liebe solche alten Häuser.Das ist Geschichte pur.



Und diese kleinen,süßen Lädchen liebe ich noch viel mehr.



 Das Mäuselchen hat wirklich super mitgemacht. Ohne zu knurren ist sie mit uns durch die ganze Stadt gelaufen. Nur hier gab es Ärger. Sie wollte nämlich nicht von dem Blubberfisch weg.
Seifenblasen fangen war einfach zu schön.


 Damit wir weiterkommen,habe ich sie dann bestochen! *lach*


 "Aber mit Streusel,Mama " ,das war super wichtig.


Da morgen der ,vorerst letzte,Kreative Freitag startet ,gibt es Teil 3 am Samstag!
Lesen wir uns???????

Lüneburg Teil 1


Huch es ist Mittwoch und keine Fundgrube auf dem Blog!
Ja ihr seht richtig,die Fundgrube hat sich schon in die Sommerpause verabschiedet. Am Freitag beginnen bei uns die Ferien und daher gehen alle regelmäßigen Aktionen bis Anfang August in die Sommerpause. 
Die Fundgrube macht den Anfang,der Kreative Freitag folgt dann am 29.6.
Da gibt es noch mal die Monatsauslosung und dann ist erst mal 1 Monat Pause.

Das heißt aber nicht,das mein Blog 1 Monat im Dornröschenschlaf liegt. Ne,ne!!!
Es gibt nur keine festen Beiträge/Termine. Ich möchte während der Ferien nicht an bestimmte Tage gebunden sein,sondern dann posten wenn es mir passt.

Und da ich heute spontan 1 freien Tag hatte und mit Schatzi und Tochterkind nach Lüneburg gefahren bin, hab ich euch ganz viele Fotos mitgebracht!

Hier also LÜNEBURG Teil 1!


Lüneburg ist eine über 1050 Jahre alte Salz- und Hansestadt zwichen Hamburg und Hanover. Während des 2. Weltkrieges blieb Lüneburg unzerstört,so dass die Stadt ein geschlossenes,mittelalterliches Stadtbild aufweist!
Für mich eine absolute Traumstadt!


Stadtführung mit Pferdefuhrwerk.


Wunderschön verzierte Giebel.

Die historische Altstadt hat ein tolles Flair.

Über 400 Geschäfte und Lokale gibt es in der Altstadt.




Kleine Gässchen laden geradezu zum Bummeln ein.


Nach 1 Stunde laufen knurrte dann vernehmlich der Magen und wir haben uns erst mal gestärkt.
Das Mäuschen hat einen riesen Eierpfannkuchen verputzt


Herr und Frau S. haben sich lecker Matjes schmecken lassen.
Schon witzig wie die Leute gucken,wenn man mitten im Restaurant ne Kamera zückt und das Essen fotografiert.*lach*

Und da ich euch nicht mit Fotos erschlagen will ---> demnächst in diesem Kino
LÜNEBURG Teil 2