Mascarpone-Quark Torte mit frischen Heidelbeeren und ein kleiner Kinderzimmer-Einblick!


  Juhuuu ihr Lieben
Ihr müsst heute ganz stark sein. Ich habe nämlich Tooooooooooonnen an Fotos für euch. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden welches ich nun nehmen sollte. Also habe ich sie alle genommen.
Und ihr müsst sie jetzt ertragen.*lach*


Da ich gestern arbeiten musste blieb keine Zeit zum backen. Also habe ich in der Woche schon mal vorgewerkelt.

Da ich unter der Woche auch arbeite,war die Zeit ebenso knapp bemessen. Na so was!
Also habe ich mal ganz untypischerweise zu einem gekauften Bisquitboden gegriffen.
Ihr könnt den Bisquit natürlich auch selber backen, nä. Das schafft ihr schon! 


Für die Quark-Mascarpone Creme benötigt ihr.
500g Magerquark, 250g Mascarpone, 150g Zucker, 1 Pä. Vanillezucker, 200g Sahne

Quark mit Mascarpone ,Zucker und Vanillezucker zu einer Creme verrühren. Sahne steif schlagen und locker unter die Quarkmasse rühren. 

 Den Biquitboden mit einem Päckchen Sahnesteif bestreuen, damit der Boden nicht so durchweicht. Alternativ könnt ihr den Boden auch mit flüssiger Kuvertüre bestreichen. Dann habt ihr noch eine leckere Schokischicht.
  
Die Hälfte der Quarkcreme auf den Boden streichen.
800g Heidelbeeren oder Blaubeeren waschen.  Wenn ihr die Möglichkeit habt Blaubeeren zu bekommen,nehmt auf alle Fälle diese. Blaubeeren sind viel aromatischer und saftiger als Heidelbeeren.
Die Hälfte der Heidelbeeren auf der Quarkmasse verteilen. Den Rest Quark/Mascarpone Masse darüber geben und mit den restlichen Heidelbeeren bedecken.


Den Kuchen ca. 4 Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen lassen. Frisch und kühl aus dem Kühlschrank schmeckt er am besten . Sehr lecker an heißen Tagen.

Momentan ist das der Lieblingskuchen meiner Kinder und da er so schnell und einfach zu machen ist,gibt es ihn derzeit bei uns öfter.
 Die Zwerge lieben Beeren über alles und wir nutzen die Saison so gut aus wie es geht.


 Leider ist die Beerenzeit jetzt bald zu Ende. 500g Heidelbeeren kosten hier jetzt schon 3.99€ *Püh*
Ich glaube ich werde ihn demnächst mal mit Brombeeren machen,die haben ja jetzt Saison.


Massen Fotos! Bleibt stark!





Den Kuchen kann man auch super variieren.
Meine Mama hat dieses Exemplar gezaubert.
Mit Erdbeeren, Johannisbeeren und selbst gesammelten Blaubeeren.

Hier seht ihr auch das Blaubeeren  richtig toll färben und Saft abgeben. Heidelbeeren sind innen ja ganz hell,wären Blaubeeren komplett durchgefärbt sind.


 Mal ein kleiner Einblick in mein "Fotostudio"
Der neue Schreibtisch meiner Jungs eignet sich hervorragend zum knipsen.
Ein großes Star Wars Poster dient als Reflektor. Mace Windu verteidigt die Blaubeeren. *lach*


 Und zum Schluss gleich noch ein Einblick in das "neue" Kinderzimmer der Jungs. Vor einigen Tagen hatte ich ja schon mal gepostet das wir renovieren und so sieht es jetzt fertig aus. Es wurde gemalert, ein neuer  Teppich wurde gekauft und verlegt und ein neuer Schreibtisch ist eingezogen. OK ,die Regale über dem Schreibtisch fehlen noch aber sonst ist alles fertig und wieder eingeräumt.


Den Schreibtisch haben wir übrigens HIER gekauft. 
Die Jungs sind schwer begeistert und wir freuen uns auch das es für die beiden jetzt wieder etwas wohnlicher ist.


Danke das ihr heute wieder vorbeigeschaut habt!!!!

Freitags-Füller # 230

Mal wieder bei Barbaras Freitagsfüller mitgemacht!


1.  Die einzige Frage ist ,wird beim nächsten Kardiologentermin im September alles in Ordnung sein.
2.  Zuviel Termine in einen Tag quetschen führt nur zu Stress .
3.  Drei Dinge auf meinem Tisch: Kaffeebecher, Green Gate Winterkatalog, Notizblock *g*
4.  Geburtstagsgeschenk für Schatzi kaufen, MUSS ich heute machen!
5.  Ich spiele gerne Munchkin mit meinen Söhnen .
6.  Der wohlriechende Gesta... voller Windeln überwältigt meinen Geruchssinn jeden Tag (ich liebe meinen Job trotzdem).
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Urlaubsfotos bearbeiten, morgen habe ich arbeiten gehen geplant und Sonntag möchte ich ausspannen und auf das hiesige Hafenfest gehen  !



[smw✪izdd 20dreizehn] Sehnsucht nach Me(e)hr


Ein neues Fotoprojekt bei Frau Krümelmonster.
Sehnsucht nach Me(e)hr
 Da fielen mir doch sofort meine Urlaubsbilder von der Kreuzfahr 2006 ein.
Von diesen Bildern kann ich nie genug bekommen und immer wieder packt mich beim ansehen das Reisefieber,die Sehnsucht nach dem Schiff,die Sehnsucht nach Me(e)hr .



Durch das Mittelmeer sind wir geschippert. Cannes,Korsika,Portovenere,Portofino,Porquerolles,Monaco.


Farewell !!!!
Bis irgendwann !!!


Zitronen - Granizado


Sonntag = Rezeptezeit
  
Momentan habe ich wenig Zeit,den Grund erfahrt ihr am ende des Beitrags.
Zum backen komme ich daher leider gar nicht.
Aber etwas süffiges habe ich heute wieder für euch.


Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt,weiß sicher das meine beiden jüngsten Kinder "sauer"-Liebhaber sind.
Alles zitronige oder sonstig saure kommt gut an. Das Johannisbeer Eis von letzter Woche war der Hit.


Als es hier noch richtig heiß war,waren Eistees und Zitronenlimonade unsere täglichen Begleiter.
Momentan hat sich der Sommer hier ja leider etwas verzogen. Das Wetter ist bei uns eher durchwachsen mit einigen Regenschauern.
Selbstgemachte Zitronenlimonade geht aber auch bei schlechtem Wetter.

Das Rezept für die Zitronen-Granizado ( Granita di limone) war wieder in einer Ausgabe der "So isst Italien" Eine tolle Zeitschrift!

Für 3 Personen:
200ml Zitronensaft, 80g Zucker, 300g Eiswürfel, Minzblättchen
 Zitronensaft und Zucker verrühren,bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat.
Eiswürfel in einen Mixer geben und den Zitronensaft dazugießen. Auf höchster Stufe mixen,bis ein Hemisch aus kleinen Eisstückchen und etwas Flüssigkeit entsteht.  Mit frischen Minzblättchen verzieren.


Ihr könnt statt Zitronen auch Limetten verwenden. Je nach Geschmack macht sich auch ein Schuss Likör, Rum oder Wodka gut.


Falls wir mal keine frischen Zitronen im Haus haben,nehme ich auch gerne Rose`s Lemon Squash.
Das ist ein Getränkesirup aus Limonensaft.

 Die Kinder sind völlig verrückt danach und ich finde diese Limonade auch sehr erfrischend.


Und hier seht ihr den Grund warum ich z.Z. zu nix komme. Nachdem Schatzi im Urlaub schon das Wohnzimmer renoviert hat, haben wir uns jetzt die Umgestaltung des Kinderzimmers vorgenommen.
Das Bild oben rechts zeigt noch den alten Teppichbelag,die Wände waren gelb,links im Bild stand der Kleiderschrank.
Das Zimmer ist nicht sonderlich groß und wird von meinen beiden Jungs bewohnt.
Mittlerweile sind Wände und Decke weiß gestrichen und ein neuer Teppichboden ist verlegt. Jetzt geht es noch an den Zusammenbau des neuen Schreibtisches  und dann muss ja auch alles wieder eingeräumt werden. *püh*
Ihr sehr es ist noch einiges zu tun. Die Jungs sind aber schon jetzt total begeistert über ihr "neues" Zimmer.

beauty is where you find it # 72


Und schon wieder ein Fotoprojekt. Nach "My Sky" am gestrigen Tag kommt heute "Das Grosse Nass"



Wir hatten ja dieses Jahr mit unserem Urlaub richtig Glück. 2 Wochen nix als Sonne.
Die letzten Jahre hatten wir das grosse Nass meistens von oben und so haben wir dieses Jahr natürlich fast den ganzen Urlaub am See verbracht.


Wenn wir auch nicht immer im Wasser waren, am Wasser waren wir jeden Tag.
Ich seh ein bissl zerzaust aus,das rudern war auch Schwerstarbeit.Also nicht lachen !!!!!!!!!!!!!! ;o)
 Zum Ende des Urlaubs hatten wir auch 1x das grosse Nass von oben. 
Ich muss zugeben,ich habe da richtig drauf gewartet,wollte ich doch unbedingt noch in den Wald zum Pfifferlinge suchen.
Und ohne Regen,nur mit wochenlang Hitze, wachsen die ja nunmal nicht.


 Selbst beim Pilze suchen hatte ich die Kamera dabei,die richtig große!!!! *tztz*
*smartphone besitze ich nämlich nicht*




Gefunden!



Wer noch mit macht beim "Grossen Nass" sehr ihr bei Nic.