Pasta mit Garnelen und grünem Spargel

Montag, Mai 22, 2017

Heute habe ich mal ein super schnelles,sommerliches Pastarezept für euch.  Da wir immer erst Abends kochen,muss es meistens schnell gehen. Trotzdem habe ich den Anspruch,dass das Essen frisch und gesund sein muss. Meine Lieblingssaison,die Spargelzeit, ist in vollem Gange und so gibt es bei uns momentan sehr oft Spargel in allen Variationen.

Grüner Spargel ist super einfach zu verarbeiten und muss nicht geschält werden. Nur einfach die Enden goßzügig abschneiden,waschen und fertig. Wenn ihr dünnen Spargel habt oder den Minispargel,reicht es völlig die Stangen für 5-6 min in der Pfanne zu braten und schon sind sie fertig. (Und super lecker noch dazu.)

Ich habe den Spargel diesmal mit Garnelen,Tomaten und Frühlingszwiebeln in einer Frischkäsesauce gemacht und Bandnudeln dazu gereicht. In 20min hatten wir ein super leckeres Essen auf dem Tisch!


 Zutaten für 2-3 Portionen

250g Bandnudeln
ca. 300g Pacific Prawns (King Size) aufgetaut
12 Stangen grünen Spargel (oder mehr nach Geschmack)
6 Cherry Tomaten
3 große Stangen Frühlingszwiebeln
1 Packung Frischkäse Kräuter (200g mediterran oder Rucola-Pesto)
etwas Brühe
Frisch gehobelter Parmesan


Spargel waschen und die Enden goßzügig abschneiden.  Tomaten achteln, Frühlingszwiebeln putzen und klein schneiden . Bandnudeln nach Packungsanleitung kochen. Garnelen nach Packungsanleitung kurz in etwas Olivenöl garen. Nicht zu lange braten sonst werden sie zäh.
In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Den Spargel im Ganzen oder in Stücke geschnitten etwa für 5 min anbraten. Die Tomaten und Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. (etwa 1-2 min.)
ca.150ml Brühe angießen  und den Frischkäse einrühren. Alles kurz aufkochen lassen,bis sich der Frischkäse aufgelöst hat. Nudeln abgießen und tropfnass unterheben. Auf einem Teller mit den Garnelen anrichten und Parmesan nach Geschmack frisch darüber hobeln.




1 Kommentar:

  1. Hallo Sandra,,,
    Mmmmh,,,sieht das lecker aus ,,,,,Pasta mit Garnelen und Spargel,,,,
    Danke für das Rezept,,,
    LG.Bille

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte dazulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlicht wird.

Powered by Blogger.