Rührei Toast mit geröstetem Spargel und Bärlauchpesto *Mein Frühstücksglück*


 


Ab heute gibt es eine neue Kategorie auf dem Blog. 

"MEIN FRÜHSTÜCKSGLÜCK"

Jeden Donnerstag möchte ich euch ein feines Frühstücksrezept zeigen.  Einmal im Monat plane ich außerdem ein Bloggerfrühstück und lade mir einen Gast ein. 
Falls ihr also mal Lust habt euer Lieblingsfrühstück bei mir vorzustellen und mein Gast beim "Frühstücksglück" sein wollt,dann meldet euch gerne per Mail.

Ein gutes Frühstück ist für mich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Warum???? Ganz einfach!!!!






Morgens,wenn ich die Kinder zur Schule scheuche,trinke ich meistens nur einen Kaffee.
Ich habe sehr blöde Arbeitszeiten und fange ( bis auf 2 Tage) erst zwischen 11 und 13 Uhr an zu arbeiten. Da ich außerdem meistens keine Pausen habe,bleibt mir keine Möglichkeit tagsüber eine richtige Mahlzeit zu essen. Nur Nachmittags gibt es einen kleinen Snack (Apfel) und abends kochen wir dann frisch. Gegessen wird dann gegen 18.30 Uhr.
Daher muss ich mir mit meinem (späten) Frühstück eine gute Basis schaffen,die eine Weile vorhält. Ich essen dann ganz gerne mal etwas Warmes. Einfach und schnell gemacht sollte es aber auch sein und lecker selbstverständlich!



Heute habe ich euch leckeres Rührei mit Spargel und Pesto mitgebracht. Ich habe das Deluxe Rührei auf geröstetem Ciabatta gegessen.

Rührei Toast mit geröstetem Spargel und Bärlauchpesto
1-2 Portionen

4 Scheiben Ciabatta
etwas Olivenöl
8 Stangen grüner Minispargel (oder mehr,wie ihr mögt)
1 größere Schalotte
4 Eier
Gewürze nach Geschmack (Ich hatte das Rührei Gewürz von Ankerkraut*)
Bärlauchpesto (Ein Rezept habe ich  HIER gepostet) oder etwas gehackten Bärlauch

Eier mit dem Gewürz verquirlen. Evt. etwas Milch oder Mineralwasser dazu geben ,dann werden sie lockerer. Die holzigen Enden vom Spargel abschneiden und die Schalotte in feine Ringe schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin ca. 5 min rösten. Die Garzeit richtet sich nach der Dicke der Stangen. Dickerer Spargel muss evt. länger garen. Nach der Hälfte der Garzeit die Schalottenringe dazu geben und mitgaren.

Die Ciabattascheiben im Toaster leicht anrösten. In einer zweiten Pfanne das Rührei zubereiten.
Gerösteten Ciabatta leicht buttern oder mit wenig Olivenöl beträufeln. Das Rührei darauf geben und mit dem Spargel + Schalotten belegen. Zum Schluss ein wenig gehackten Bärlauch oder etwas Bärlauchpesto darübergeben . Messer und Gabel schnappen und warm genießen!

Ich hoffe euch gefällt die neue Kategorie,gebt mir gerne eine Rückmeldung. Vielleicht auch welche Rezepte ihr euch wünschen würdet!

*Amazon Affiliate Link (Mehr dazu unter Datenschutz)

Weitere Bärlauch- und Spargelrezepte!






Kommentare

  1. Hallo!
    Dieses Frühstück würde mir auch schmecken!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sandy,
    das ist ein sehr lecker aussehendes und ganz bestimmt schmackhaftes Frühstück.
    Ich glaube das werde ich mir heute Abend zum Abendessen machen. Ich habe nämlich grünen Spargel und die Idee mit dem Rührei finde ich lecker.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvi
      Danke für deinen lieben Kommentar,ich hoffe es hat dir geschmeckt!
      Dir auch ein schönes Wochenende.
      Sandy

      Löschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte da zulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlich wird.