Kürbis-Nuss Aufstrich und Rucola-Parmesan Aufstrich - Mein Frühstücksglück


Nach vielen süßen Frühstücksideen und Porridge Rezepten habe ich euch heute mal ein herzhaftes "Frühstücksglück" mitgebracht. Ich frühstücke sehr gerne süß, mit viel Obst. Manchmal muss es aber auch herzhaft sein.  Dann mache ich mir entweder ein Omelett oder es gibt ein herzhaftes Brot.

Mein heutiges Frühstück ist teilweise sehr herbstlich. Ich hatte mal so richtig Lust auf leckere Brotaufstriche. Es muss ja nicht immer die dicke Scheibe Wurst auf dem Brot sein. So ein leckerer,selbstgemachter vegetarischer Brotaufstrich hat noch jede Menge Vitamine und Mineralstoffe und ist nebenbei noch gut für die Figur.
Ausserdem schmeckt es auch noch so richtig, richtig lecker!



Zum einen habe ich einen extrem tollen Rucola- Parmesan Brotaufstrich für euch. Wer es würzig mag ist mit diesem Aufstrich bestens beraten.  Pinienkerne und Knoblauch geben noch extra Aroma.
Dieser Aufstrich ist relativ cremig und lässt sich auch wunderbar als Dip verwenden.



Als zweites gibt einen wunderbaren Brotaufstrich mit Kürbis und Walnüssen. Den könnte ich momentan ständig essen,soooo gut ist er. Die Walnüsse geben einen schönen Crunch und die ofengerösteten Paprika und Kürbis punkten mit tollen Aromen.



Kürbis-Nuss Aufstrich und Rucola-Parmesan Aufstrich 

Zutaten:


Kürbis-Nuss Aufstrich

500g Kürbis
1-2 rote Paprikaschoten
1 Knoblauchzehe
50g Walnüsse
Salz / Pfeffer
Olivenöl
etwas Rucola

Rucola-Parmesan Aufstrich

100g Rucola
1 Knoblauchzehe
100g geriebener Parmesan (Grana Padano)
30g Pinienkerne
1 Zitrone
80g Frischkäse Natur
2 El Olivenöl
Salz



Zubereitung: Kürbis Nuss Aufstrich

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.Den Kürbis entkernen,in Spalten schneiden und auf ein mit Öl bepinseltes Backblech legen. Paprika waschen und entkernen. Mit der Hautseite nach oben ebenfalls auf das Blech legen. Das Gemüse im Ofen etwa 30min backen, bis alles weich ist. Das Kürbisfleisch müsst ihr jetzt aus der Schale herauslösen, die Haut der Paprika löst ihr ab. Die Paprika wird jetzt grob gehackt. Das Kürbisfleisch mit einer Gabel fein zerkleinern und mit der Paprika in einer Schüssel mischen.

Die Knoblauchzehe schälen und mit den Walnüssen fein hacken. Beides unter die Kürbismasse mengen und 2 El Olivenöl unterrühren. Den fertigen Aufstrich mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach belieben mit etwas gehacktem Rucola servieren.






Zubereitung: Rucola Parmesan Aufstrich

Rucola waschen, trocknen und grob hacken. Knobi schälen und zerdrücken, Zitrone halbieren und eine Hälfte ausdrücken.
Rucola, Knoblauch, Zitronensaft mit dem Parmesan, Pinienkernen, Olivenöl und Frischkäse in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer pürieren. Mit etwas Salz abschmecken und mit Basilikumblättchen und Pinienkernen servieren.



Die liebe Ina von Ina is(s)t hat momentan ein tolles Bloggerevent laufen. Es dreht sich alles um die Nuss. Da nehme ich mit den Aufstrichen doch gerne teil.  Habt ihr auch ein tolles Nussrezept? Da schaut doch mal bei Ina vorbei, es gibt tolle Preise zu gewinnen.



Kommentare:

  1. Danke für die Aufstrichrezepte. Gerade heute wurde ein Kürbis "geschlachtet". Es gab eine Kartoffel-Kürbis Suppe mit Hühnerfleisch. Sehr passend für das regnerische und kühle Wetter. Und für die Arbeit hatte ich gebratene Kürbisschälen. Und für morgen dann deine Variante von der Kürbisanwendung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das hört sich ja alles sehr lecker an! Ich hoffe der Aufstrich schmeckt dir genau so gut wie uns!

      Löschen
  2. Das sieht beides sehr sehr lecker aus und schreit nach Nachahmung.
    Danke für die Rezepte, herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandy,

    Aufstriche sind ja genau mein Ding! Die beiden Varianten klingen super lecker und ich werde sie definitiv mal für's Büro testen.

    Danke, für den schönen Beitrag.

    Lieben Gruß
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich das dir der Beitrag gefällt. Es sind ja schon sehr leckere,nussige Rezepte zusammengekommen.

      Löschen
  4. Mmh... solche selbstgemachten Aufstriche sind toll und peppen jedes Brot auf!

    Liebe Grüße
    Kathy

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte dazulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlicht wird.

Powered by Blogger.