Milchreis-Gratin mit Pfirsichen

Montag, Januar 15, 2018

Samstag war ich mit den Kindern allein, der Göttergatte musste arbeiten. Die Meute wollte unbedingt mal wieder Milchreis essen.
Da ich aber mal was anderes machen wollte als Standartmilchreis, gab es ein Milchreis-Gratin mit Pfirsichen.
Oberlecker, die Kinder waren schwer begeistert. Den Milchreis habe ich wieder in der Cook4Me (*Werbelink/Affiliate) gemacht. Das geht fix und man muss nicht dabei stehen.


Ich habe jetzt für das Gratin Pfirsiche aus der Dose genommen. Ihr könnt die Früchte natürlich variieren bzw auch frische Pfirsiche verwenden. Diese würde ich aber vorher blanchieren und von der Haut befreien.
Mit Beeren oder Mango schmeckt es bestimmt auch ganz fein.


Für meine Gratinform war es ein wenig zu viel Milchreismasse. Ich habe noch 2 kleine Gläschen damit befüllen können. Die Form sollte nicht zu voll sein, da das Gratin während des backens noch etwas hoch geht.


Zutaten für 4 Personen als Mittag:

Für klassischen Milchreis
150g Milchreis und 600ml Milch + Mark einer Vanilleschote. Milchreis nach Packungsanleitung zubereiten.

Für Milchreis aus der Cook4Me
240g Milchreis
400ml Wasser
265ml Milch
Mark einer Vanilleschote

Zusätzlich
1 Dose Pfirsiche (820ml) oder andere Früchte
2 Eier
50g Butter
100g Zucker
1 Prise Salz
Puderzucker


Zubereitung:

Klassischen Milchreis im Topf nach Packungsanleitung zubereiten. Das Vanillemark zur Milch in den Topf geben, keinen extra Zucker zufügen.

Milchreis aus der Cook4Me:
Reis , Vanillemark und Wasser in die Cook4Me geben, Deckel schließen und 10min unter Druck garen. Abdampfen lassen. Die Milch einrühren und den Milchreis 10-15min mit geschlossenem Deckel in der Warmhaltefunktion ziehen lassen. Sollte er am Ende nicht cremig genug sein, einfach noch ein wenig Milch zugeben und glatt rühren.

Während der Reis kocht, die Pfirsichhälften abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Salz und 50g Zucker steif schlagen.

Sobald der Milchreis fertig ist, die Butter, Eigelbe und 50g Zucker unter den Reis rühren. Dann den Eischnee und 2/3 der Pfirsiche unter den Milchreis heben.
Den Reis in einer gefetteten Gratinform Glattstreichen und mit den übrigen Pfirsichen belegen.

Im vorgeheiztem Ofen etwa 20min überbacken. (E-Herd:175°C / Umluft: 150°C)
Mit Puderzucker bestäubt servieren.



 Das Gratin eignet sich auch als Dessert ganz wunderbar. Dazu die Masse einfach in kleine Gläschen füllen.
Tipp für ofenfeste Gläser- Kilner Jars (*Affiliate/Werbelink)




Kommentare:

  1. Das klingt nach einer köstlichen Mahlzeit. Die werde ich dem Großen, der Reisfan ist, mal anbieten.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandy, eine geniale Idee, das muss ich mal ausprobieren. Ich hab immer besonders viele TK-Himbeeren, da meine Schwiegermutter so viele Sträucher hat. Deshalb wird es definitiv diese Kombination sein.
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte dazulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlicht wird.

Powered by Blogger.